Süße Zucchini-Zitronen-Muffins

Bin gerade total in Muffinstimmung, also musste gleich mal noch ein Rezept her. Dieses hier hab ich mal vor einer Ewigkeit abgespeichert und bin nie dazu gekommen es auszuprobieren. Zucchini-Zitronen-Muffins! Das hat mich damals echt neugierig gemacht, klingt ja schon etwas ungewöhnlich. Jedenfalls bin ich heute wieder über das Rezept gestolpert und hatte dann zufällig auch noch eine Zucchini im Kühlschrank. Das war Zeichen genug, jetzt müssen die Muffins ausprobiert werden. Das Ergebnis hat mich dann auch mehr als überzeugt. Die Muffins sind richtig lecker, dank der Zucchini so schön saftig und zitronig süß… Werde ich definitiv wieder machen!

Zucchini-Zitronen-Muffins

CIMG5494

Zutaten für 12 Stück:

  • 1 Zucchini (ca. 200 g)
  • 1 Prise Salz
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 175 g weiche Butter oder Margarine
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 250 g Puderzucker
  • 12 Muffinförmchen

CIMG5514

Zubereitung:

Zucchini waschen, trocken reiben und auf einer feinen Reibe raspeln. In ein Sieb geben, mit 1 Prise Salz bestreuen und abtropfen lassen. Zitrone waschen und trocken reiben, Schale fein abreiben. Fett und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver, gemahlene Mandeln und Zitronenschale, bis auf etwas zum Verzieren, mischen und unter die Fett-Ei-Masse rühren. Zucchiniraspel ausdrücken, zerpflücken und unterheben. Ein 12er Muffinblech mit Papier-Backförmchen auslegen. Teig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C) 20 bis 25 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Zitrone halbieren, 1 Hälfte auspressen. Puderzucker und Zitronensaft zu einem glatten Guss rühren. Guss auf den Muffins verteilen und mit etwas Zitronenschale verzieren. Trocknen lassen.

CIMG5507

Ich hoffe sie schmecken Euch! Wünsch Euch einen schönen Wochenstart!

Eure Jenni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s