Liebster Blog Award – Ich wurde nominiert

Hallo ihr Lieben,

ich wurde von vegetarisch & gesund für den „Liebster Blog Award“ nominiert. Hab mich rießig drüber gefreut, ist schon was besonderes. Vielen Dank liebe Enny!

Liebster-Award

Das Ziel vom „Liebster Blog Award“ ist es, noch unbekannte und neue Blogs, die einem gut gefallen, vorzustellen. Dafür sucht man sich seine 11 liebsten Blogs raus, welche noch unter 200 Follower haben, und verleiht ihnen den Award. Dann überlegt man sich 11 Fragen welche die Blogger beantworten müssen.

So funktioniert es:

1. Verlinkt die Person, die euch nominiert hat.
2. Beantwortet die 11 Fragen, die die Person euch gestellt hat.
3. Sucht euch 11 Blogger, die unter 200 Follower haben, und nominiert sie.
4. Überlegt euch selbst 11 Fragen für eure 11 Nominierten.

Das sind meine Fragen die ich euch jetzt beantworte:

1. Warum macht es dir Spaß zu kochen/backen?
Ich finde es einfach richtig entspannend. Wenn ich Heim komme und dann in die Küche kann, ist das eine Wohltat für die Seele. Ausserdem liebe ich es, meine Freunde und Familie mit schönen Kuchen und Torten zu beschenken und ihnen eine Freude zu machen.

2. Welcher Fehler ist dir in der Küche passiert, der dir sehr peinlich ist?
Da muss ich mal kurz überlegen… so was ganz peinliches ist mir zum Glück noch nicht passiert. Allerdings hab ich mal eine Pizza in den Ofen geschoben und mich gewundert wieso sie immer noch nicht durch ist. Das ich vergessen hatte den Ofen vorzuheizen ist mir Tage später erst in den Sinn gekommen…

3. Gibt es ein/e Musiker/in, eine Band, die du gerne hörst? Welche?
Ja, das ist einfach, Green Day! Beste Band überhaupt!

4. Könntest du dir vorstellen, ein kleines Restaurant zu eröffnen?
Ein Restaurant nicht, aber ich könnte mir sehr gut vorstellen meinen eigenen kleinen Kuchen und Torten Laden zu besitzen. Das ist so ein kleiner Traum von mir… Vielleicht klappts ja mal…

5. Deine Lieblingserinnerung aus deiner Kindheit. Welche ist es?
Da gibt es so viele, aber ganz besonders war immer unser Italienurlaub. Ich hab den Tag davor immer schon so geliebt, wo alles gepackt und vorbereitet wurde. Am nächsten Tag sind wir dann in aller Frühe, wenn es Draußen noch dunkel war, aufgebrochen, das war für mich auch so ein besonderer Moment.

6. Dein Lieblingsobst/-gemüse und warum?
Lieblingsobst ist leicht. Definitiv die Erdbeere, aber nur im Sommer wenn sie Saison hat und richtig schön süß ist. Sonst die Banane, die geht ja das ganze Jahr. Warum? Weil sie sie einfach sooo lecker sind, und perfekt ins Müsli passen sie auch! Beim Gemüse wirds da schon schwerer. Da muss ich mich zwischen Zucchini und Paprika entscheiden. Ich glaub die Zucchini gewinnt, ich mag einfach den Duft und Zucchini als Pfannengemüse mit Champignons ist einfach zu gut!

7. Wo würdest du gerne eine Zeit lang leben?
Eigentlich möchte ich gar nirgendswo anders leben als wie in meinem wunderschönen München. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, dann wäre es Sydney. Die schönste und lebenswerteste Stadt die ich kenne (neben München ;) )

8. Welches Menü (Vorspeise, Hauptspeise und Nachtisch) würdest du machen, wenn du Jemanden überzeugen willst, dass vegetarisch sehr lecker ist?
Als Vorspeise gäbe es ein Erbs-Minz-Püree auf geröstetem Brot. Da ich selber auch sehr gerne vegetarisch esse und mein Lieblingsrezept auch tatsächlich fleischlos ist, würde ich als Hauptspeise ein leckeres Gemüse- oder Pilzrisotto machen. Und zum Nachtisch würde ich ein Apfel-Rhabarber-Tiramisu servieren.

9. Bist du eher der Katzen-oder Hundemensch?
Katzenmensch! Hab ein bisschen Angst vor Hunden…

10. Welche drei Dinge würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen?
Mein Lieblingsbackbuch „Backen mit Leila“, könnte ja sein das ich zufällig eine Küche und ein paar Zutaten ausfindig machen kann ;) meinen IPod und meine Sonnenbrille.

11. Geld und Glück. Haben sie für dich einen Zusammenhang?
Echtes und wahres Glück hat mit Geld nichts zu tun. Wer ohne Geld nicht glücklich ist wird es auch mit nicht sein. Es erleichtert einem zwar vieles, aber das „Glücklichsein“ sollte man in anderen Dingen finden.

Ich nominiere diese 11 Blogs:

alavanille.blogspot.de
bakemary.blogspot.de
www.babbelbirds.de
www.lustzuessen.com
unserideenreich.wordpress.com
soulcuisine.de
memeetstheworld.net/cooking
sisterscookingfactory.blogspot.de
www.ratatuui.com
www.xn--tatort-kche-0hb.at
taste-cologne.blogspot.de

Und hier noch meine 11 Fragen an euch:

1. Du musst für deine Schwiegermama kochen und willst sie so richtig beeindrucken! Was gibt es?
2. Hast du einen Lieblingskuchen? Welcher ist es?
3. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
4. Zeit zum Essen: Lieber süß oder deftig?
5. Was macht dir mehr Spaß, Backen oder Kochen? Warum?
6. Was ist deine liebste Jahreszeit und warum?
7. Hast du ein Lieblingsback- oder Kochbuch? Welches?
8. Hast du schon mal etwas gekocht/gebacken was dann ungenießbar war?
9. Wenn du nicht gerade in der Küche stehst, wo findet man dich dann?
10. Hast du deinen nächsten Urlaub schon geplant? Wo solls hin gehen?
11. Du hast einen Wunsch frei, was würdest du dir wünschen?

Ich wünsche euch viel Spaß beim Beantworten und bin auf eure Antworten gespannt!

Eure Jenni

Advertisements

3 Gedanken zu “Liebster Blog Award – Ich wurde nominiert

  1. Hab gestern ein bisl auf deinem Blog gestöbert. Sind echt tolle Rezepte dabei, da werd ich bestimmt einiges mal ausprobieren :) Ich such eh immer gern nach vegetarischen Rezepten :)

  2. Pingback: Ratatuui - die königin der kochrezepte ist die fantasie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s