Bambi-Blätterteigtaschen mit Marmelade

Heute hab ich es endlich mal geschafft mein viel zu vollgestopftes Gefrierfach auszuleeren. Da kommen einem Sachen entgegen, das glaubt ihr gar nicht. Undefinierbare Soßen und Suppen die ich mal vor einer Ewigkeit eingefroren hatte. Einiges davon ist gleich mal Richtung Mülleimer gewandert. In Zukunft sollte ich mir angewöhnen das Einfrierdatum darauf zu schreiben, und am besten noch was es überhaupt sein soll. Ganz im hintersten Eck hab ich dann noch eine Packung Blätterteig gefunden. Der nicht abgelaufen war! Aber wohl kurz davor ;) Also, was tun damit? Ich hab dann angefangen nach Blätterteigrezepten zu suchen, natürlich hatte ich zutatentechnisch davon nichts im Haus. Kurzerhand hab ich mir dann selber etwas zusammengebastelt. Frischkäse und Marmelade hat der Kühli hergegeben, auf der Semmel liebe ich diese Kombination also wieso nicht auch mit Blätterteig. Das ganze noch schön mit Zucker bestreuen und fertig! Ein super Last-Minute-Dessert, wenn sich mal spontan Besuch ankündigt. Ich hatte nicht auf die Uhr geschaut, aber gefühlt waren es 5 Minuten Arbeitszeit.

Bambi-Blätterteigtaschen mit Marmelade

Blätterteigtaschen

Zutaten für 4 Stück:

Blätterteig (TK)
4 – 8 EL Erdbeermarmelade
8 EL Frischkäse (Doppelrahmstufe)
1 Eigelb
etwas brauner Zucker zum bestreuen

Zubereitung:

Blätterteig etwas antauen lassen. Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Vom Blätterteig 8 Quadarate mit 10 x 10 cm formen und 4 Quadrate auf das Backblech legen. Jedes Quadrat mit 2 EL Frischkäse bestreichen und anschließend 1 – 2 EL Marmelade hinzufügen.
Von den restlichen 4 Quadraten, mit einem Plätzchenausstecher (ich hatte ein Bambi), die Motive ausstechen, beiseite legen und den Deckel auf die belegten Quadrate setzen. Mit einer Gabel den Rand rundherum einstechen und die Taschen mit dem Eigelb einstreichen. Zum Schluss noch mit etwas braunem Zucker bestreuen.
Die Blätterteigtaschen ca. 20 bis 25 Minuten goldbraun backen.

Blätterteigtaschen mit Marmelade

Bambi-Blätterteigtaschen

Ich kann euch sagen, Frischkäse und Marmelade passt nicht nur auf die Semmel. Die kleinen Taschen haben ganz, ganz lecker geschmeckt! Resteverwertung vom Feinsten :)

Eure Jenni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s