Rhabarberkadabra – Rhabarber-Schneemoussetorte

Ich kann einfach nicht genug bekommen von dem herrlichen Rhabarber, die kurze Zeit wo er Saison hat muss ich einfach ausnutzen. Bin gestern gleich nochmal zu unserem Bauern in den Hofladen gefahren und habe mir wieder Nachschub besorgt. Ach, dort einzukaufen ist einfach großartig. Da macht das Backen gleich noch mehr Spaß wenn man weiß wo es herkommt.
Von dem leckeren Rhabarberkuchen mit Zimtsreusel hatte ich ja kaum was abbekommen, mein lieber Mann hatte ja fast alles alleine aufgefuttert, da musste ich ja gleich noch ein Rezept ausprobieren. Nachdem ich mich letztes mal einfach nicht entscheiden konnte, war heute aber schnell was gefunden. Ich wollte nämlich unbedingt mal einen Baiser versuchen. So einen Kuchen hatte ich bis jetzt noch nie und eigentlich bin ich auch überhaupt kein Baiser-Fan aber zu meinem Erstaunen war der Kuchen der Hammer! Diese Verbindung Baiser, Rhabarber und dann noch der Rührteig mit der leckeren Zimtnote passt einfach perfekt. Richtig tolles Rezept, kann ich euch nur empfehlen! Aber wenn es um Zimt geht, bin ich ja immer für zu haben… mhmmm…

Rhabarber-Schneemoussetorte

Rhabarberkuchen mit Baiser

Zutaten:

Für den Belag:

2 Stangen Rhabarber
2 Eiweiß
100 g Zucker

Für den Rührteig:

125 g weiche Butter
50 g Brauner Zucker
50 g Zucker
1 TL Zimtpulver
1 Ei (Größe M)
2 Eigelbe
125 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
35 g Hartweizengrieß

Außerdem noch 25 g gehobelte Mandeln

Rhabarberkuchen mit Baiser

Zubereitung:

Rhabarber waschen, die Enden abschneiden und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform (Durchmesser 18 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.

Butter mit Zucker, braunem Zucker und Zimt schaumig rühren. Ei und Eigelb in die Buttermasse rühren und alles schaumig aufschlagen. Mehl und Backpulver mischen, sieben, Grieß untermengen und unter die Schaummasse ziehen. Die Grießmasse in die Springform geben und den Rhabarber darauf verteilen.
Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Solange schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Eischnee auf dem Rhabarber verteilen und glatt streichen. Gehobelte Mandelblättchen darauf verteilen.
Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen etwas abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Rhabarberkuchen mit Baiser

Rhabarberkuchen mit Baiser

Rhabarberkuchen mit Baiser

 Dies ist ein Beitrag zum Blog Event Aprilfrisch! von dem schönen Food-Blog S-Küche.

S-Kueche Aprilfrisch-Event (1)

 Happy Birthday zum 1. Bloggeburtstag!

Bis bald, eure Jenni

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rhabarberkadabra – Rhabarber-Schneemoussetorte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s