Blondies vs. Brownies – Heute mal Blondies

Was mögt ihr lieber, weiße oder dunkle Schoki? Wenn ich mich entscheiden muss, würde ich ja immer die dunkel Schokolade der weißen vorziehen. Aber manchmal muss es einfach mal was anderes sein. So auch gestern, ich hatte die Qual der Wahl zwischen Blondies und Brownies und gewonnen haben die Blondies. Ich nenn sie auch immer gern Sommer-Brownies, weil sie erfrischender und nicht so mächtig sind, aber eben trotzdem wunderbar süß. Bei meinem Rezept, kommt nämlich feiner Zitronenabrieb mit rein, das gibt ihnen ein ganz tolles Aroma – sommerlich eben :)
Aber ganz egal was ihr bevorzugt, schmecken tun sie auf jedenfall beide!

Blondies

Blondies

Zutaten:

350 g Butter
120 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
abgeriebene Schale von 3 Zitronen
6 Eier (Größe M)
450 g Mehl
1 EL Backpulver
1 Prise Salz
1/16 l Milch
200 g weiße Schokolade (grob gehackt)

Zubereitung:

Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech fetten.
Butter, Zucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Salz und Backpulver mischen und zusammen mit der Milch unter den Teig rühren. Jetzt noch die gehackte Schokolade unterheben.
Teig auf das Backblech streichen und ca. 20 – 25 Minuten backen.
Abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

Wenn ihr mögt, könnt ihr die Blondies noch mit Schokolade überziehen oder so wie ich, einfach mit Puderzucker bestäuben. Natürlich könnt ihr sie aber auch ganz pur genießen…

Blondies

Blondies

Blondies

Eure Jenni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s