Spargel-Gnocchi-Gratin

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, stand bei uns am Wochenende ganz viel Spargel auf der Speisekarte. Am Samstag hatte ich euch ja das leckere Rezept mit Safran und Pasta verraten und gestern gabs dann noch ein ganz ein tolles Spargel-Gratin. Wieder mit grünem Spargel, einer unwiderstehlich guten Paprikasauce und frischem, duftendem Thymian aus meinem Kräuterbeet. Diesmal aber nicht mit Pasta sondern mit Gnocchi. Die gibts bei uns viel zu selten, dabei mag ich die wirklich gern. Das tolle an dem Rezept ist aber wirklich die Paprikasauce, die ist einfach genial. Super schnell fertig und weltklasse im Geschmack. Hab gleich etwas mehr davon gemacht. Man kann sie nämlich super als Sauce für Pasta, Reis oder Püree verwenden.

Spargel-Gnocchi-Gratin

Spargel-Gnocchi-Gratin

Zutaten für 2-3 Personen:

2 rote Paprikaschoten
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
Olivenöl
200 ml Gemüsebrühe
150 g Sahne
500 g grüner Spargel
400 g Gnocchi
100 g Gouda
3 Zweige Thymian
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Paprikaschoten waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und ebenfalls klein würfeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Die Paprikawürfel zugeben und 2 Minuten mitdünsten. Den Gemüsefond und die Sahne zugießen und aufkochen. Offen bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform einfetten. Die holzigen Enden vom Spargel abschneiden. Die Stangen in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren. Spargel herausnehmen, kalt abschrecken und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.

Die Paprikasauce mit dem Pürierstab fein pürieren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Sauce in die Auflaufform gießen. Den Käse reiben. Thymian abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.

Gnocchi mit den Spargelstücken mischen und in die Auflaufform zur Sauce geben. Mit Käse und Thymian bestreuen. Das Gratin im Ofen 20-25 Min. backen.

Spargel-Gnocchi-Gratin

Spargel-Gnocchi-Gratin

Spargel-Gnocchi-Gratin

Guten Appetit

Eure Jenni

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Spargel-Gnocchi-Gratin

  1. Pingback: Schmausepost vom 6. Juni 2014 - Newsletter | Schmausepost

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s