Ein Hauch Exotik – Erdbeer-Kokos-Schokoladenmuffins

Neulich konnte ich mich einfach nicht entscheiden. Ich wollte unbedingt Muffins backen und hatte super Lust auf richtig schöne Schokomuffins. Erdbeeren hatten wir aber auch noch daheim und Erdbeermuffins hatte ich ja vor kurzem erst. Hhmm, also was nun? Die Lösung, am besten eine Mischung aus beidem! Süße Schokolade, fruchtige Erdbeeren und fürs Südseefeeling noch etwas Kokos. Ich glaub da ist jetzt für jeden Geschmack was dabei :)

Ihr könnt die Erdbeeren auch durch ein anderes Obst ersetzen. Blaubeeren könnt ich mir auch super drin vorstellen.

Erdbeer-Kokos-Schokoladenmuffins

Erdbeer-Kokos-Schokoladenmuffins

Zutaten für 12 Stück:

2 Eier (Größe M)
120 ml Sonnenblumenöl
120 ml Milch
1 Fläschchen Rum-Aroma
120 g Zucker
300 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
120 g Zartbitterschokolade
100 g Kokosraspeln
200 g Erdbeeren

Zubereitung:

Erdbeeren waschen, in kleine Würfel schneiden und mit den Kokosraspeln vermischen. Schokolade grob hacken.

Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen und ein 12er Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

Eier mit dem Öl, der Milch und dem Rum-Aroma verquirlen und den Zucker einstreuen. Mehl, Backpulver und Salz vermischen, darüber sieben und verrühren. Die Erdbeeren und die gehackte Schokolade vorsichtig unter den Teig heben.

Teig auf die 12 Muffinförmchen verteilen und ca. 20 Minuten backen.

Erdbeer-Kokos-Schokoladenmuffins

Erdbeer-Kokos-Schokoladenmuffins

Erdbeer-Kokos-Schokoladenmuffins

Lasst es auch schmecken!

Eure Jenni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s