Abkühlung gefällig: Vanille-Mascarpone-Parfait mit frischen Himbeeren

Was kanns jetzt bei den heißen Temperaturen besseres geben als ein herrlich erfrischendes Eis. Und dann am besten selbstgemacht. Aber wenn es euch genauso geht wir mir, und ihr auch keine Eismaschine habt, dann wirds schwierig. Aber zum Glück gibts ja Parfait Rezepte, und die sind mindestens so lecker wie das Eis aus der Maschine. Ich hab ein ganz tolles Rezept für euch. Mit Vanille, Mascarpone, Sahne, Joghurt und frischen Himbeeren. Das Parfait ist ruckzuck fertig. Einfacher gehts nicht. Nur die Wartezeit bis es es gefroren ist müsst ihr in Kauf nehmen, aber es lohnt sich, versprochen!

Vanille-Mascarpone-Parfait mit frischen Himbeeren

Vanille Mascarpone Parfait mit Himbeeren

Zutaten:

300 g Mascarpone
300 g Vollmilchjoghurt (3,5%)
400 g Sahne
1 Päckchen Vanillezucker
10 EL Puderzucker
1 Vanilleschote
1 Schale Himbeeren

Zubereitung:

Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen. Ihr könnt natürlich auch eine andere Form nehmen. Die Kastenform hat nur den praktischen Vorteil, dass man vom Parfait dann schöne Scheiben runterschneiden kann.

Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit dem Messer herauskratzen. Vanillemark mit Mascarpone, Vollmilchjoghurt, 6 El Sahne und Puderzucker kräftig verrühren.

Die restliche Sahne steif schlagen und dabei den Vanillezucker einrieseln lassen. Sahne unter die Mascarponemasse heben.

Die Hälfte der Masse nun in die Form füllen. Himbeeren darauf verteilen und mit der restlichen Mascarponemasse bedecken. Für mindestens 4 Stunden einfrieren. 10 bis 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen und antauen lassen. Parfait aus der Form stürzen, Frischhaltefolie entfernen und Scheiben herunterschneiden.

Vanille Parfait mit Himbeeren

Parfait mit Himbeeren

Vanille Mascarpone Parfait mit Himbeeren

Genießt die Sonne! Eure Jenni

Das ist ein Beitrag für das Blogevent Ice Cream Baby, NOW!!! von Mara und ihrem schönen Blog Life Is Full Of Goodies.

1-blog-banner3-e1403427747435

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s