(ganz einfache) Lieblings-Hühnersuppe – schmeckt nicht nur bei Erkältungen

So eine richtig schöne Hühnersuppe ist einfach was leckeres. Unverzichtbar bei Erkältungen und anderen Wehwehchen und einfach nur so mindestens genauso gut. Und bei dem Regenwetter heute doch genau richtig. Ich hab eine tolles Rezept für euch, mit asiatischem Touch und wenns mal schnell gehen muss. Ich hab für meine Suppe diesmal kein ganzes Suppenhuhn verwendet (ist auch nicht immer zu bekommen) sondern habe stattdessen Hähnchenschenkel besorgt. Das geht super fix, denn das gepfriemel mit dem ganzen Huhn fällt ja weg. Den asiatischen Touch bekommt sie durch die Sojasauce. Aber keine Angst, die Suppe schmeckt nicht wirklich asiatisch, sie bekommt dadurch nur einfach eine ganz tolle Würze. Wirklich sehr lecker! Aber wer keine Sojasauce mag, kann diese auch einfach weglassen.

Lieblings-Hühnersuppe

schnelle Hühnersuppe

Zutaten:

2 Hähnchenschenkel
1 Bund Suppengemüse
4 Schalotten
2 Knoblauchzehen
4 Lorbeerblätter
Sojasauce
Salz
Butter

Zubereitung:

Das Suppengemüse in grobe Stücke schneiden. Die Schalotten schälen und halbieren. Knoblauch halbieren. In einem großen Topf etwas Butter erhitzen und die beiden Hähnchenschenkel von beiden Seiten einige Minuten scharf anbraten. Am besten macht ihr den Deckel drauf, da es ziemlich stark spritzt.

Jetzt das Suppengrün, die Schalotten und den Knoblauch zugeben. Mit Wasser aufgießen, bis alles gut bedeckt ist. Bei mir waren es so 3 Liter. Mit 1-2 Spritzer Sojasauce und Salz würzen und die Lorbeerblätter noch zugeben. Alles einmal kräftig aufkochen und dann bei mittlerer Hitze bei offener Flamme eine Stunde köcheln lassen.

Die Hähnchenschenkel herausnehmen und abkühlen lassen. Die Suppe jetzt durch ein Sieb geben und dabei das Gemüse auffangen, so dass ihr nur noch die klare Brühe habt. Mit Salz und Sojasauce abschmecken.

Von den abgekühlten Hähnchenschenkeln jetzt noch das gute Fleisch lösen, in Stücke schneiden und zur Suppe geben.

Fertig!

einfache Hühnersuppe

Eure Jenni

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s