Sommerlicher Flammkuchen – Ein Gastbeitrag von Max & Julia

Hallo liebe Leser von Fräulein Ella!

Wir freuen uns sehr, heute hier auf Jenni’s Blog zu Gast zu sein!
Zwischen all den wunderbaren Backrezepten steuern wir ein herzhaftes Rezept bei. Damit ihr aber erst einmal wisst, mit wem ihr es zu tun habt, stellen wir uns kurz vor.
Wir sind Max & Julia, normalerweise auf www.maxulia.com zu Hause.
Dort bloggen wir über unsere kulinarischen Erlebnisse und unsere große Leidenschaft für das Kochen und Backen. Als Studenten liegt es uns besonders am Herzen, dass unsere Rezepte einfach und schnell sind. Außerdem sollte man dafür nicht dem Feinkostladen einen Besuch abstatten müssen.

Deswegen gibt es hier heute einen wunderbaren einfachen Flammkuchen mit tollem Geschmack für einen lauen Sommerabend. Diesen Flammkuchen bereiten wir häufig für Freunde zu, da man sich viele verschiedene Variationen ausdenken kann. Aber auch als schnelles Abendessen eignet sich das Rezept wunderbar. Als Beilage passt ein Feldsalat mit Walnüssen und ein guter Weißwein sehr gut!

Viel Freude beim Ausprobieren!

 

Für 2 Flammkuchen bzw 2 Hungrige

Flammkuchen

Zutaten:

Für den Teig

2 EL Öl
125 ml Wasser
1 Prise Salz
250 g Mehl

Für den Belag

1 Becher Creme Fraiche
1 große Birne
3 rote Zwiebeln
1 EL brauner Zucker
Camembert

Zubereitung:

Den Backofen auf 250 Grad vorheizen.

Für den Teig alle Zutaten zu einer homogenen Masse verkneten.

Die Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin anbraten.  Nach einigen Minuten den braunen Zucker darüber streuen und die Zwiebeln karamellisieren lassen.

Die Birne waschen und in Spalten schneiden.

Den Teig halbieren, jeweils dünn ausrollen und auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen. Mit der Creme Fraiche bestreichen und die Zwiebeln darauf verteilen. Dann mit den Birnenspalten belegen.

Den Camembert in Scheiben schneiden und auf den Flammkuchen verteilen.

Jetzt im Backofen für 20 Minuten knusprig backen.

Flammkuchen

Lasst es euch schmecken!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Sommerlicher Flammkuchen – Ein Gastbeitrag von Max & Julia

  1. Pingback: gastpost flammkuchen | maxulia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s