Heidelbeer-Sahnerolle

Heute hab ich nochmal ein schönes Rezept für eine Biskuitrolle für euch. Diesmal mit leckeren Heidelbeeren. Das Rezept musste ich einfach ausprobieren. Bin ganz verrückt nach diesen kleinen blauen Beeren. Sie sind einfach zu köstlich. Meine Eltern haben sich jetzt einen Heidelbeerstrauch gekauft. Der trägt tatsächlich schon eine ganze Menge Beeren. Das hätte ich nicht gedacht. So ein Bäumchen muss ich mir auch mal zulegen, dann gibts jeden Tag Blaubeerkuchen ;) Für die Rolle werden die Heidelbeeren zu einem Kompott verarbeitet und zusammen mit einer Zitronen-Sahne-Creme auf den Biskuit gestrichen. Richtig erfrischend mit der Zitrone. Jetzt wo bei uns endlich die Sonne wieder rausgekommen ist genau das richtige Rezept.

Heidelbeer-Sahnerolle

Biskuitrolle mit Heidelbeeren

Zutaten:

Für den Biskuit

4 Eier (Größe M)
80 g Zucker
40 g Mehl
40 g Speisestärke

Für das Kompott

1 Blatt Gelatine
350 ml roter Fruchtsaft (z. B. Kirsch- oder Johannisbeersaft)
30 g Zucker
35 g Speisestärke
400 g Heidelbeeren

Für Kefir-Zitronensahne

5 Blatt Gelatine
30 g Zucker
400 g Sahne
100 ml Zitronensaft
fein abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
200 g Sahne-Kefir (alternativ: stichfester Naturjoghurt)

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ofen auf 220° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eier trennen. Eiweiß und 20 g Zucker zu einem cremigen Schnee schlagen. Mehl und Stärke mischen und sieben. Eischnee unter die Eigelbcreme heben und zu einer glatten Masse verarbeiten. Mehlmischung vorsichtig unterheben.

Biskuit auf dem Blech verstreichen, ca. 7 Minuten goldgelb backen. Die Biskuitplatte auf ein frisches Backpapier legen, aufrollen, auskühlen lassen.

Für das Kompott Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 300 ml Fruchtsaft und 30 g Zucker aufkochen. Übrigen Saft und Stärke verrühren und in den kochenden Saft geben. Noch einmal aufkochen lassen. Gelatine ausdrücken und unter den Saft rühren.

Die Heidelbeeren verlesen, waschen und trocken reiben (ca. 12 Stück beiseite legen). Große Beeren evtl. halbieren. Beeren zum angedickten Saft geben und abkühlen lassen.
Abgekühlten Biskuit auf ein Backpapier legen und ausrollen. Heidelbeerkompott darauf verteilen.

4 Blatt Gelatine kalt einweichen. 20 g Zucker und 200 g Sahne steif schlagen. Zitronensaft und -schale mit dem Kefir verrühren. Gelatine ausdrücken und mit etwas Kefirmasse (ca. 1-2 EL) in einem kleinen Topf langsam auflösen. Unter die übrige Kefirmasse rühren. Etwa 30 Minuten kalt stellen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben. Sahne-Kefirmasse auf das Heidelbeerkompott streichen. Biskuit vorsichtig aufrollen und ca. 2 Stunden kühlen.

Biskuitrolle mit Heidelbeeren

Biskuitrolle mit Heidelbeeren

Biskuitrolle mit Heidelbeeren

Biskuitrolle mit Heidelbeeren

Lasst es euch schmecken!

Eure Jenni

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s