Gemelli mit Auberginen-Mozzarella-Sauce

Gestern bin ich am Gemüsestand bei uns um die Ecke vorbeigekommen und dort hatten sie so richtig schöne Auberginen. Nicht so weiche Dinger, die beim Berühren schon zusammenfallen. Hab gleich welche mitgenommen. Auberginen gibts bei uns eh so selten obwohl ich sie eigentlich richtig lecker finde. Erst wollte ich mehr kaufen und ein Ratatouille auf Vorrat machen aber das hätte so viel zu schnippeln gegeben, da war mir nicht danach, war zu faul ;) Also gabs Pasta, das geht immer! Mit einer Auberginen-Mozzarella-Sauce. Ein wunderbares „ratz-fatz-fertig-Rezept“ und super lecker noch dazu!

Gemelli mit Auberginen-Mozzarella-Sauce

Pasta mit Aubergine und Mozzarella

Zutaten für 2 Personen:

1 Aubergine
Olivenöl
3 Knoblauchzehen
1 große Zwiebel
1 Dose Eiertomaten
1 EL Balsamico-Essig
Salz
Pfeffer
Basilikum
200 g Pasta (z.B. Gemelli)
1 Packung Mozzarella

Parmesan nach Belieben

Pasta mit Aubergine und Mozzarella

Zubereitung:

Aubergine waschen und das obere und untere Ende abschneiden. In ca. 1 cm große Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln bzw. hacken.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Auberginenwürfel darin ein paar Minuten anbraten, bis sie goldgelb sind. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und etwas mitdünsten.

Tomaten und Essig zugeben und unter rühren köcheln lassen. Salzen und Pfeffern.

Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Basilikum waschen, trockenschütteln, fein hacken und in die Sauce geben. Die Sauce 10 Minuten ganz leise köcheln lassen.

Nudeln abgießen und dabei etwas Nudelwasser auffangen. Pasta zusammen mit dem Nudelwasser zur Sauce geben. Mozzarella klein schneiden unter die Nudeln heben, nochmal mit abschmecken und servieren.

Pasta mit Aubergine und Mozzarella

Pasta mit Aubergine und Mozzarella

Pasta mit Aubergine und Mozzarella

Eure Jenni

Advertisements

2 Gedanken zu “Gemelli mit Auberginen-Mozzarella-Sauce

  1. Aubergine mag ich auch sehr gerne und Pasta sowieso. :)
    Ich hab mir doch glatt heute etwas ähnliches zum Mittagessen gemacht.
    Aubergine und Mozzerella zusammen sind halt einfach der hit, einfach eine tolle Kombination. :)
    LG Yvonne

  2. Da hast du recht :) Wenn ich nicht weiß was ich Kochen soll, dann gibts immer Pasta. Geht schnell und schmeckt immer! Ich glaube das könnte ich fast jeden Tag essen ;)
    Lg Jenni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s