Risotto mal anders: Kartoffelrisotto mit Pfifferlingen und Rucola

Tadaaa! Hab endlich meine ersten Pfifferlinge dieses Jahr gekauft. Ich warte ja schon sehnsüchtig darauf. Immer wenn ich welche mitnehmen wollte gab es entweder keine oder sie haben einfach nur unappetitlich ausgesehen. Pfifferlinge sind meine absoluten Lieblinge unter den Pilzen. Soooo lecker! Mein Mann wollte ja unbedingt ein Risotto und ich finde aber, dass Pfifferlinge und Kartoffeln einfach genial zusammenpassen. Also gabs mal wieder ein Risotto-Experiment bei uns. Ein Kartoffelrisotto! Das wollte ich schon lange mal ausprobieren. Wird eigentlich wie ein klassisches Risotto zubereitet. Einziger Unterschied, man muss nicht rühren und es ist nach 10 Minuten köcheln fertig. Auch nicht schlecht. Also perfekt für Kochmuffels ;) Mein Fazit: Hat sehr, sehr gut geschmeckt. Natürlich anders als ein Risotto mit Reis aber wirklich richtig lecker. Die Kombi Rucola, Pfifferlinge und Kartoffeln ist eine echt tolle Sache und passt perfekt! Werde ich auf jeden Fall wieder machen.

Kartoffelrisotto mit Pfifferlingen und Rucola

Kartoffel-Risotto mit Pfifferlingen und Rucola

Zutaten für 2 Personen:

200 g Pfifferlinge
1 Bund Lauchzwiebeln
3 große festkochende Kartoffeln (ca. 600 g)
Öl
Salz
Pfeffer
100 ml trockener Weißwein
2 TL Gemüsebrühe
30 g Rucola
60 g geriebener Parmesan

Kartoffel-Risotto mit Pfifferlingen und Rucola

Zubereitung:

Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Pfifferlinge putzen und je nach Größe evtl. halbieren. Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pfifferlinge darin 2 Minuten anbraten. Lauchringe und Kartoffeln unterrühren und mit Pfeffer würzen.

Weißwein und 300 ml Wasser angießen. Aufkochen und die Brühe einrühren. Alles ca. 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Rucola waschen und evtl. etwas kleiner zupfen.

Parmesan in den Kartoffelrisotto geben und unter rühren schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Rucola unterheben. Sofort servieren. Nach Belieben noch mit etwas Parmesan bestreuen.

Kartoffel-Risotto mit Pfifferlingen und Rucola

Kartoffel-Risotto mit Pfifferlingen und Rucola

Kartoffel-Risotto mit Pfifferlingen und Rucola

Kartoffel-Risotto mit Pfifferlingen und Rucola

Eure Jenni

Das ist ein Beitrag zum Blog-Event HIPPE KNOLLEN – Tolle Kartoffel-Rezepte von Mel und ihrem schönen Blog Gourmet Guerilla.

Badge_Hippe_Knolle_GourmetGuerilla

Advertisements

4 Gedanken zu “Risotto mal anders: Kartoffelrisotto mit Pfifferlingen und Rucola

  1. Pingback: Kartoffel-Rezepte gesucht! Mitmachen und 5 x 100 Euro-Gutschein & „Deutschland vegetarisch” gewinnen. | GourmetGuerilla

  2. Die Kombi klingt gut, richtig nach meinem Geschmack und so habe ich auch Deinen schönen Blog entdeckt und schau jetzt noch weiter bei Dir.
    Liebe Grüße, Kebo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s