Rote Grütze mit Zimtsahne und Streuseln

Am Wochenende gabs eine selbstgemachte rote Grütze bei uns. Geht ja wirklich super schnell. Ich wollte so eine Grütze schon lange mal selber machen, aber dachte immer es wär viel mehr Arbeit. Von wegen! Ich habe allerdings nur Erdbeeren und Himbeeren verwendet. Das sind sowieso unsere Lieblinge und Johannisbeeren sind immer so sauer. Nachdem ich gleich eine ordentlich Portion gemacht hatte ist doch noch einiges übrig geblieben. Also gabs noch ein leckeres Dessert. Rote Grütze, Zimtsahne und Shortbreadstreusel. Ein wahrer Gaumenschmaus sag ich euch. Die Zimtnote von der Grütze mit der Zimtsahne und dazu die kusprig süßen Streusel. Soooo lecker! Gehört jetzt definitiv zu meinen allerliebsten Nachspeisen!!

Rote Grütze mit Zimtsahne und Streuseln

Rote Grütze mit Zimtsahne und Streuseln

Zutaten (für etwa 4 Gläser):

Für die rote Grütze

250 g Erdbeeren
250 g Himbeeren
200 ml Kirschnektar
20 g Speisestärke
60 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 Zimtstange

Für die Zimtsahne

200 g Sahne
2 EL Zucker
1 TL Zimt

Für die Streusel

50 g Zucker
50 g Butter
80 g Mehl
1 Msp. Backpulver
1/4 TL Salz

Rote Grütze mit Zimtsahne und Streuseln

Zubereitung:

Für die rote Grütze

Erdbeeren waschen, Strunk entfernen und vierteln. Himbeeren verlesen und am besten nicht waschen. Speisestärke mit etwas Kirschnektar glatt rühren. Restlichen Kirschnektar mit dem Zucker und der Zimtstange aufkochen. Die angerührte Speisestärke in die Flüssigkeit rühren und einmal aufkochen, bis die Mischung bindet. Dann die Erdbeerstückchen und Himbeeren untermischen. Nach Belieben mit dem Vanillezucker nachsüßen. Die Grütze vollständig abkühlen lassen und die Zimtstange entfernen.

Für die Shortbreadstreusel

Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts ein paar Minuten cremig rühren. Mehl, Salz und Backpulver mischen und zur Butter-Zucker-Creme geben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts zu Streuseln verarbeiten. Streusel auf dem Backblech verteilen und im heißen Ofen ca. 15 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

Für die Zimtsahne

Sahne mit dem Zucker und dem Zimt steif schlagen.

Shortbreadstreusel, Zimtsahne und rote Grütze jetzt abwechselnd in Dessertgläschen schichten, bis alle Zutaten verbraucht sind.

Rote Grütze mit Zimtsahne und Streuseln

Rote Grütze mit Zimtsahne und Streuseln

Rote Grütze mit Zimtsahne und Streuseln

Rote Grütze mit Zimtsahne und Streuseln

Eure Jenni

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rote Grütze mit Zimtsahne und Streuseln

  1. Pingback: Rote Grütze mit Zimtsahne und Streuseln | Fräulein Ella » webindex24.ch - News aus dem Web

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s