Fruchtige Erfrischung gefällig? Zitronen-Himbeer-Käsekuchen

Gestern im Supermarkt hatte ich eine wirklich mehr als unheimliche Begegnung. Ich musst wirklich zweimal hinschauen weil ich es nicht glauben konnte. Der ganze Kassenbereich war voll gestellt mit Lebkuchen und anderen weihnachtlichen Gebäckstücken. Ja, dass es im September schon Weihnachtskram zu kaufen gibt ist nichts neues. Aber am 4. September? Es sind noch Sommerferien, die Schule hat noch nicht mal wieder angfangen und die Leute sind noch beim Baden… Auf diesen Schock hin musste gleich mal ein sommerlicher Kuchen her. Der ist schön fruchtig, erfrischend und passt perfekt in die Ferienzeit. Nix da mit Spekulatius, heute gibts Zitronen-Himbeer-Käsekuchen! Mein Sommer-Liebling!

Zitronen-Himbeer-Käsekuchen

Zitronen-Himbeer-Käsekuchen

Zutaten:

Für den Boden und die Füllung

100 g weiche Butter
190 g Zucker
Saft von einer Zitrone
4 Eier (Größe M)
125 g Mehl
1 Msp. Backpulver
250 g Magerquark
600 g Doppelrahmfrischkäse

Für den Belag

250 g Mascarpone
400 g Magerquark
60 g Zucker
Saft von einer Zitrone
1 Schale frische Himbeeren

Zitronen-Himbeer-Käsekuchen

Zitronen-Himbeer-Käsekuchen

Zubereitung:

Eine Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Für den Rührteig 100 g Butter und 60 g Zucker und mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. 1 Ei unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Teig in die Form füllen und glatt streichen.
Ofen auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 3 Eier und 125 g Zucker sehr schaumig schlagen. Dann Quark, Frischkäse und den Zitronensaft unterrühren. Creme auf den Teig in die Form geben und glatt streichen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene ca. 45 Minuten backen. Nach ca. 20 und ca. 40 Minuten Backzeit den Kuchen jeweils rundherum mit einem Messer vom Rand lösen (so reißt die Oberfläche nicht auf). Ofen ausschalten und den Kuchen bei geöffneter Backofentür auskühlen lassen.

Für den Belag Mascarpone, Magerquark, Zucker und Zitronensaft mit den Schneebesen des Handrührgeräts gründlich verrühren. Die Himbeeren vorsichtig unterheben. Creme gleichmäßig auf dem vollständig erkalteten Kuchen verteilen.

Zitronen-Himbeer-Käsekuchen

Zitronen-Himbeer-Käsekuchen

Zitronen-Himbeer-Käsekuchen

Eure Jenni

Das ist ein Beitrag für das Blog-Event Mein Sommer Liebling von Rebecca und ihrem schönen Blog Baby Rock my Day.

Blog-Event

Advertisements

Ein Gedanke zu “Fruchtige Erfrischung gefällig? Zitronen-Himbeer-Käsekuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s