Robiola-Maccheroncini

Hab heute mal wieder ein super leckeres Pasta-Gericht für euch. Ihr wisst ja, ich liebe Nudeln :) Das Rezept hier hab ich schon ewig griffbereit auf dem Tisch liegen aber nie gemacht. Eigentlich hatte ich es mir nur aufgehoben weil sie dort lange Makkaroni dazu gekocht haben. Irgendwie finde ich diese Pasta-Sorte richtig genial. Sind zwar immer ein bisschen doof zu essen aber sehen dafür so gut aus :) Aber ihr könnt natürlich auch andere Nudeln dazu reichen, denn die Sauce ist wirklich herrlich. Wusste erst nicht so recht ob Robiola schmeckt aber ist ja auch nur ein Frischkäse und ich muss sagen, ich bin begeistert! Super leckeres und einfaches Essen und sehr schnell gemacht. Wieder was für meinen „wenns schnell gehen muss“ Stapel ;)

Robiola-Maccheroncini

Nudeln mit Robiola

Zutaten für 2 Personen:

1 rote Paprikaschote
1/2 Bund Lauchzwiebeln
1 Knoblauchzehe
Ein paar Zweige Thymian
200 g Maccheroncini
Olivenöl
150 g Robiola mit Kräutern (italienischer Frischkäse; ersatzweise Herkömmlichen)
150 g Sahne
Salz
Pfeffer

Nudeln mit Paprika

Zubereitung:

Salzwasser zum Kochen bringen, die Pasta nach Pakungsanweisung bissfest garen und beim abgießen 125 ml Nudelwasser auffangen.

Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Thymian waschen und die Blättchen abzupfen.

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Paprika, Lauchzwiebeln und Knoblauch darin ca. 5 Minuten dünsten. Thymian, Robiola, Sahne und 125 ml Nudelwasser einrühren, 2–3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Maccheroncini untermischen und anrichten.

Nudeln mit Robiola

Nudeln mit Paprika

Nudeln mit Paprika

Eure Jenni

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s