Seelenstreichler: Clafoutis mit Beeren

Alle Naschkatzen aufgepasst! Heute gibt’s zum Mittagessen mal was süßes. Die einen mögen es ja gar nicht und die anderen lieben es – süße Hauptgerichte. Ich gehöre da ja der letzteren Sorte an. Vor allem jetzt wo langsam der Herbst Einzug hält und es Draußen immer kälter wird ist doch so ein Essen ein richtiger Seelentröster, da tut jeder Bissen gut. Rezepte hab ich dafür ja unendlich viele. Heute gibt es aber erstmal einen süßen Auflauf mit Beeren. Genauer gesagt ein Clafoutis mit Heidelbeeren und Himbeeren, schön fruchtig, das passt heute nochmal zu dem schönen Spätsommertag. Im Winter mach ich es auch immer gerne mit Äpfeln und Zimt-Zucker. Ich liebe es einfach. So süß und jeder Bissen ein Genuss. Aber an alle herzhaften unter euch, ihr könnt euer Clafoutis natürlich auch als Nachspeise oder einfach so zwischendurch genießen. Es schmeckt kalt nämlich auch ganz herrlich.

Clafoutis mit Beeren

Beeren Clafoutis

Beeren Clafoutis

Zutaten:

600 g Beeren (z.B. Heidelbeeren und Himbeeren)
1 Päckchen Vanillezucker
80 g Zucker plus 2 EL
5 Eier (Größe M)
150 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1/4 l Milch
Puderzucker zum Bestäuben

Beeren Clafoutis

Zubereitung:

Den Backofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Form (ca. 2 Liter Inhalt) gründlich einfetten.

Die Beeren verlesen. Beeren mit gut 2 EL Zucker und einem Päckchen Vanillezucker in der Form mischen.

Die Eier trennen. Eiweiß mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen. Mehl mit Backpulver, 80 g Zucker und dem Salz mischen. Nach und nach Milch und Eigelbe unterrühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben. Den Teig über die Beeren in der Form gießen. Clafoutis im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist (evtl. zum Schluss mit Alufolie abdecken). Dann noch kurz stehen lassen und zum mit Puderzucker bestäuben. Das Clafoutis schmeckt frisch aus dem Ofen aber auch kalt ist es sehr, sehr lecker!

Beeren Clafoutis

Beeren Clafoutis

Beeren Clafoutis

Beeren Clafoutis

Eure Jenni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s