Nougat-Mandel-Kuchen mit weichem Kern

Habt ihr eigentlich ein Lieblingsrezept für Schokoladenkuchen? Ich finde ja, dass Schokokuchen zu diesen Kuchen gehören wo man wirklich das eine ultimative Rezept braucht. Ich hab schon so viele gebacken, die meisten schmecken auch super lecker aber irgendwas passt dann doch immer nicht. Viele bekommen immer so eine trockene Kruste oben auf, das mag ich gar nicht, auch wenn sie in der Mitte schön saftig sind. Ich habe festgestellt, dass bei Kuchen ohne Mehl, dieses Phänomen nicht auftritt. Mein Lieblingsrezept hab ich schon lange gefunden und backe es schon seit Jahren. Es ist eigentlich ein Weihnachts-Schokokuchen. Das Rezept ist meine Basis und je nachdem auf was ich Lust habe, ändere ich es immer etwas ab. An Weihnachten dann natürlich ganz klassisch mit vielen Gewürzen und der Zartbitterschokolade. Gestern hatte ich aber Lust auf einen Schokoladenkuchen mit Nougat. Also hab ich die Gewürze alle weggelassen und statt Zartbitter den Nougat verwendet. Bei mir muss so ein Kuchen in der Mitte immer noch schön feucht sein, trockene Schokoladenkuchen gehen gar nicht! Dieses mal hab ich aber auf die Stäbchenprobe verzichtet und ihn gleich nach 40 Minuten aus dem Ofen geholt. Beim Anschneiden musste ich dann feststellen, dass er in der Mitte noch sehr weich war. Erst war ich skeptisch, ob das nicht ein Tick zu viel des Guten ist aber als ich ihn dann probiert habe, waren alle Zweifel verflogen. Der Kern war zwar weich aber nicht zu stark, eben noch genau richtig. Und mit dem zartschmelzendem Nougat passt das ja perfekt. So muss Schokokuchen schmecken, einfach unwiderstehlich! Für alles die es aber lieber nicht ganz so weich mögen, einfach ein paar Minuten länger drin lassen bzw. Stäbchenprobe machen. Aber Achtung, etwas Teig sollte schon noch hängen bleiben, sonst wird er zu trocken.

Nougat-Mandel-Kuchen mit weichem Kern

Nougatkuchen

Zutaten:

250 g schnittfester Nougat (Backabteilung)
175 g Butter
5 Eier (Größe M)
125 g Zucker
175 g Mandeln (gemahlen)
100 g Mandeln (gehackt)
1 Prise Salz

Schokokuchen mit Nougat

Zubereitung:

Den Nougat und die Butter über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen, nicht zu stark erhitzen und aufpassen, dass kein Wasser in die Schokolade spritzt.

Den Backofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Springform (24 oder 26 cm im Durchmesser; ich habe beide Größen schon verwendet) mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.

3 Eier trennen und das Eiweiß in einer Schüssel kalt stellen. Zucker, Eigelb und die restlichen Eier mit den Quirlen des Handrührergeräts etwa 5 Minuten dick und cremig schlagen. Schokoladen-Butter kurz unterrühren.

Gemahlene und gehackte Mandeln dazugeben und kurz verrühren. Eiweiß und Salz steif schlagen. Etwa 1/3 vom Eischnee unter den Teig rühren, dann den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben. Der Eischnee bringt Luft in den schweren Teig und macht ihn auch ohne Backpulver locker.

Den Teig in die Springform geben und im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und dann aus der Form lösen. Kuchen entweder mit Puderzucker bestäuben oder mit einer Schokoglasur überziehen.

Nougatkuchen

Schokokuchen

Schokokuchen mit Nougat

Nougatkuchen

Mandelkuchen

Eure Jenni

Advertisements

2 Gedanken zu “Nougat-Mandel-Kuchen mit weichem Kern

  1. Das ist mit Abstand der allerbeste Schokokuchen, den ich je machen und essen durfte! :-) hab ihn heut gebacken- geht kinderleicht, schnell und schmeckt einfach nur fantastisch. V.a. das saftige Innere ist unwiderstehlich lecker. Kann ich nur jedem empfehlen!

  2. Ich habe den Kuchen letzte Woche nachgebacken, er ist wirklich mega lecker und hat all meinen Gästen wunderbar geschmeckt :)!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s