Ein Wochenende, zu viel Schokolade und Cheesecake-Brownies mit Erdbeerswirl

Letzte Woche war ich ja im absoluten Schokoladenbackwahn. Es gab Schokogugels, Schokodesserts, die Tiramisu-Brownies, selbstgemachte heiße Schokolade und und und… Naja, aber Süßes mit Schoki geht bei uns immer weg und den lieben Mann kann man damit auch ganz schnell glücklich machen ;) Gestern konnte ich dann nicht anders uns musste einfach nochmal ein bisschen Schokolade verbacken, aber nur zu 50 Prozent. Es gab Cheesecake-Brownies. Die wollte ich so lange schon machen und jetzt bin ich endlich dazugekommen. Das ist ja auch so eine Kuchenkombi die einfach genial ist. Ich bin verrückt nach Käsekuchen und in Schokoladenkuchen könnt ich mich auch rein legen. Das ganze dann noch mit einem leckeren Erdbeerswirl aufgemotzt und fertig! Ich habe ja letztens schon so von dem Tiramisu Brownie-Teig geschwärmt aber der hier ist auch einfach nur sensationell. Ich glaube der Zuckerrübensirup macht hier geschmacklich auch eine Menge aus, auch wenn es nur ein Esslöffel ist. Aber probiert das Rezept doch einfach aus, ich kanns euch nur empfehlen!!! Soooo lecker!!!

Cheesecake-Brownies mit Erdbeerswirl

Cheesecake-Brownies

Zutaten:

Für die Brownies

75 g Butter
65 g Mehl
100 g Zartbitterschokolade
2 Eier (Größe S)
100 g Zucker
Prise Salz
1 EL ZUckerrübensirup
1/2 TL Backpulver

Für die Käsecreme

50 g weiche Butter
65 g Zucker
2 Eier (Größe M)
300 g Doppelrahmfrischkäse
1 TL Speisestärke
2 EL Erdbeermarmelade (fein püriert/ohne Stücke)

Puderzucker zum Bestäuben

Cheesecake-Brownies

Zubereitung:

Eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Für die Brownies die Schokolade zusammen mit der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen. Eier, Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts einige Minuten cremig aufschlagen. Den Sirup unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Erst die Schoko-Butter-Masse und dann die Mehlmischung kurz unterrühren. Teig in die Form füllen und glatt streichen.

Für die Käsecreme Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Frischkäse und Stärke zugeben und alles gut verrühren. Käsecreme auf den Brownieteig geben und glatt streichen. Marmelade glatt rühren, auf der Käsecreme verteilen und mit einer Gabel schlierenartig in den Teig ziehen.

Kuchen im heißen Ofen ca. 60 bis 70 Minuten backen. Zum Schluss mit Alufolie abdecken, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird. Herausnehmen, abkühlen lassen und aus der Form lösen. Wer mag kann den Cheesecake noch mit Puderzucker bestäuben.

Cheesecake-Brownies

Cheesecake-Brownies

Cheesecake-Brownies

Cheesecake-Brownies

Cheesecake-Brownies

Eure Jenni

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s