Mal was anderes: Saftiger Olivenölkuchen mit Orangensirup

Heute hab ich ein ungewöhnliches Rezept für euch. Einen Olivenölkuchen. Hört sich im ersten Moment ja schon merkwürdig an, zumindest wenn man bedenkt, dass es ein süßer und kein pikanter Kuchen ist. Zu Schulzeiten hatte ich mal Muffins gebacken und Olivenöl dafür verwendet, weil kein anderes Öl im Haus war. Die Dinger waren absolut widerlich. Damals hatte ich ja noch keine Ahnung und war der Meinung es sei völlig egal welches Öl man verwendet… :) Dieser Kuchen hier ist ja in einer totalen Spontanaktion entstanden. Wollte was schnelles machen und bin zufällig über das Rezept gestolpert. Olivenölkuchen hat sich einfach interessant angehört. Da musste ich unbedingt wissen wie das schmeckt. Der hier ist auf jedenfall alles andere als widerlich. Er wird nämlich mit einem wunderbaren Orangensirup getränkt und schmeckt dadurch herrlich saftig und süß. Dann noch einen gute Portion Puderzucker oben drauf und statt Sahne einfach Joghurt mit Honig dazu löffeln. Herrlich sag ich euch!

Saftiger Olivenölkuchen mit Orangensirup

Saftiger Olivenölkuchen mit Orangensirup

Zutaten:

100 g Mehl
1 TL Backpulver
abgeriebene Schale und 5 EL Saft von einer Orange
4 Eier (Größe M)
Salz
40 g + 40 g + 100 g Zucker
65 ml mildes Olivenöl
50 ml Cognac oder Weinbrand
Puderzucker zum Bestäuben

Saftiger Olivenölkuchen mit Orangensirup

Saftiger Olivenölkuchen mit Orangensirup

Zubereitung:

Eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Mehl, Backpulver und Orangenschale mischen. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen, dabei 40 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee derweil kalt stellen. Eigelb, 1 Prise Salz und 40 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts einige Minuten cremig rühren. Olivenöl in einem dünnen Strahl unter ständigem Rühren hinzufügen. Mehlmischung kurz unterrühren. Eischnee unter den Teig heben. Teig in die Springform geben und glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen. Ofen ausschalten, Ofentür öffnen und den Kuchen 15 Minuten darin ruhen lassen.

Für den Sirup 100 g Zucker, 5 EL Wasser, 5 EL Orangensaft und 50 ml Cognac aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Sirup etwas abkühlen lassen.

Den Kuchen vom Formrand lösen, mit einem Zahnstocher gleichmäßig Löcher hineinstechen und mit dem Sirup tränken. Kuchen vollständig auskühlen lassen. Zum Schluss noch mit Puderzucker bestäuben. Sehr lecker hierzu ist Sahnejoghurt mit Honig.

Saftiger Olivenölkuchen mit Orangensirup

Saftiger Olivenölkuchen mit Orangensirup

Saftiger Olivenölkuchen mit Orangensirup

Eure Jenni

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s