Schokoladen (-Überraschungs) Auflauf

Gestern hatten wir so richtig Appetit auf irgendwas mit Schokolade, am liebsten wäre uns ja ein Schokokuchen gewesen. Aber bis der fertig ist dauert es ja eine gefühlte Ewigkeit, zumindest wenn man es nicht erwarten kann. Also hab ich mich mal an einem Schokoladenauflauf versucht. Der ist schnell angerührt, braucht nicht lange im Ofen und man kann ihn gleich warm löffeln. Im Küchenschrank habe ich dann noch eine öffene Packung Löffelbiskuits und Schokobons gefunden und nachdem man in so einen Auflauf ja prinzipiell alles rein schichten kann haben die dann dort auch noch ihr Plätzchen gefunden. Nach 25 Minuten ungeduldigen Wartens war es dann so weit und wir konnten endlich probieren. Unser Fazit: Super lecker, herrlich schokoladig und die Schokobons sorgen für einen richtig tollen Überraschungseffekt!

Schokoladenauflauf

Schokoladenauflauf

Zutaten:

3 Eier (Größe M)
80 g Zucker
1 Fläschchen Vanille-Aroma
80 g Mehl
35 g Kakao
1 TL Backpulver
250 ml Milch
5 Löffelbiskuits
125 g Schokobons

Schokoladenauflauf

Zubereitung:

Eine Auflaufform (ca. 25 x 15 cm) fetten und den Backofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Löffelbiskuits in kleine Stücke schneiden und die Schokobons vierteln.

Eier und Zucker einige Minuten mit den Schneebesen des Handrührgeräts dick cremig rühren und zum Schluss das Vanille-Aroma zugeben.

Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Zusammen mit der Milch zur Ei-Zucker-Masse geben und vorsichtig unterheben. Hälfte der Masse in die Auflaufform geben. Biskuits und Schokobons darauf verteilen und mit dem restlichen Teig bedecken.

Auflauf im heißen Ofen ca. 25 bis 30 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und nach belieben mit Kakao und Puderzucker bestäuben. Warm schmeckt der Auflauf übrigens besonders lecker.

Schokoladenauflauf

Schokoladenauflauf

Schokoladenauflauf

Schokoladenauflauf

Eure Jenni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s