Schnell gebacken und noch schneller verputzt: Nuss-Gugelhupf

Alle Nuss-Fans aufgepasst! Heute gibts mal wieder was Schnelles. Einen super-duper Nuss-Gugelhupf, mit Walnüssen, Haselnüssen und süßer Schoki. Das Rezept habe ich gestern bei Essen&Trinken gefunden und habs dann auch direkt ausprobiert. Allerdings habe ich statt der gehackten Haselnüsse meine Walnüsse verwendet (Haselnüsse hatte ich keine) und zusätzlich habe ich noch Schokotröpfchen in den Teig gemischt. Der Kuchen schmeckt richtig schön nussig, nicht zu süß und herrlich saftig. Die Walnüsse passen übrigens sehr gut dazu. Wirds bei uns auf jeden Fall mal wieder geben.

Nuss-Gugelhupf

Nuss-Gugelhupf

Zutaten:

75 g gehackte Walnüsse (+ etwas für die Deko)
250 g weiche Butter
250 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier (Größe M)
300 g Mehl
3 Tl Backpulver
125 g gemahlene Haselnüsse
6 EL Schoko-Tröpfchen aus der Backabteilung
120 ml Milch
200 g Zartbitterkuvertüre

Nuss-Gugelhupf

Zubereitung:

Backofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) vorheizen, eine Gugelhupfform einfetten und leicht mit Mehl ausstäuben. Ich habe übrigens die Zutatenmenge halbiert und meinen in einer kleinen Gugelhupfform gebacken. Die Backzeit beträgt dann nur noch ca. 35 Minuten.

Butter, Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts einige Minuten dick-cremig aufschlagen. Eier einzeln, je 1 Minute unterrühren. Mehl, Backpulver, Nüsse und Schoko-Tröpfchen in einer Schüssel vermischen und abwechselnd mit der Milch unter die Ei-Zucker-Fett-Masse rühren. Teig in die Form füllen, glatt streichen und im heißen Ofen auf der untersten Schiene ca. 60 Minuten backen (Stäbchenprobe). Etwas in der Form ruhen lassen, aus der Form stürzen und abkühlen lassen.

Zartbitterkuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen. Gugelhupf damit überziehen und mit gehackten Walnüssen bestreuen.

Nuss-Gugelhupf

Nuss-Gugelhupf

Nuss-Gugelhupf

Nuss-Gugelhupf

Eure Jenni

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s