Zimt-Aprikosen-Kordeln mit Mandeln

Heute hatte ich mal wieder eine rießen große Lust auf Hefegebäck. Das gibt es bei mir  ja wirklich sehr selten, bin wohl einfach zu faul auf den Teig immer so lange warten zu müssen. Aber heute war ich voll motiviert und hab mich sofort ans Werk gemacht. Raus gekommen sind dann diese süßen Kordeln. Die sehen doch toll aus oder? Gefüllt sind sie mit einer köstlichen Aprikosen-Zimt-Masse und Mandeln. Ein wenig Zeit sollte man für das Rezept schon übrig haben, aber die Teilchen sind jede Minute wert. Wenn ihr Hefegebäck mögt, dann ist das genau das Richtige. Mein Papa jedenfalls war begeistert und hat fast alle alleine vernichtet ;)

Zimt-Aprikosen-Kordeln mit Mandeln

Zimt-Aprikosen-Kordeln

Zutaten für 15 Stück:

450 g Mehl
60 g + 1 EL + 40 g Zucker
1 Prise Salz
75 g + 150 g weiche Butter
2 Eier (Größe M)
200 ml Milch
1 Döschen gemahlener Safran
1⁄2 Würfel (21 g) frische Hefe
2 EL + 80 g Mandelblättchen
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Zimt
175 g Aprikosenkonfitüre
Hagelzucker

Zimt-Aprikosen-Kordeln

Zimt-Aprikosen-Kordeln

Zubereitung:

Für den Teig 450 g Mehl, 60 g Zucker, Salz, 75 g Butter und 1 Ei in eine Schüssel geben. Milch mit Safran erwärmen, Hefe darin auflösen, zum Mehl geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig ver­kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen (z.B. im Backofen bei 40°).

1 EL Zucker und 2 EL Mandelblättchen in einer Pfanne unter Rühren erhitzen, bis der Zucker leicht karamellisiert. Auf ein Stück Backpapier streichen und abkühlen lassen.

Für die Füllung 150 g Butter mit 40 g Zucker, Vanillezucker und Zimt cremig rühren. Konfitüre unterrühren. Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 35 x 45 cm) ausrollen. Teigplatte mit Fruchtmasse bestreichen und mit übrigen Mandelblättchen bestreuen. Von der langen Seite her zweimal überklappen, so dass ein ca. 8 cm schmales Rechteck entsteht.

Das Rechteck (ca. 8 x 45 cm) in ca. 15 Streifen (à ca. 3 cm) schneiden. Jeden Streifen etwas in die Länge ziehen und beide Enden entgegengesetzt verdrehen, so dass Kordeln entstehen. Auf zwei mit Backpapier aus­gelegte Bleche legen und 10 Minuten gehen lassen.

1 Ei verquirlen und die Kordeln damit bestreichen. Mit Hagelzucker und den karamellisierten Mandeln bestreuen. Im heißen Ofen bei 200° (Ober-/Unterhitze) 10–12 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Zimt-Aprikosen-Kordeln

Zimt-Aprikosen-Kordeln

Zimt-Aprikosen-Kordeln

Zimt-Aprikosen-Kordeln

 Eure Jenni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s