Saftig süßer Kochlöffelkuchen

Habt ihr schon mal einen Kochlöffelkuchen gebacken? Ich finde die einfach großartig. Man kann ihnen ganz nach Lust und Laune immer einen anderen Geschmack verpassen. Ausserdem sind sie so schön saftig und niemals trocken auch wenn sie doch mal zu lange im Ofen waren. Heute habe ich einen mit einer Schokoladenmilch-Tränke gemacht. Darauf dann noch süße Marmelade und alles schön mit Sahne eingestrichen. Soooo lecker sag ich euch. Aber bei so einem Kuchen kann man ja richtig kreativ sein, ihr könnt euch auch einen ganz anderen Mix zum Tränken überlegen und bei der Marmelade nimmt man einfach was man am liebsten mag. Da kommt jeder auf seine Kosten, hauptsache es schmeckt :)

Kochlöffelkuchen

Kochlöffelkuchen

Zutaten:

125 g weiche Butter
150 g Zucker
3 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
5 Eier (Größe M)
200 g Mehl
3 TL Backpulver
7 EL + 400 g Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif
125 ml Milch
1 EL Kakao
40 g + 50 g Vollmilchschokolade
ca. 300 g Marmelade (z.B. Erdbeere-Vanille oder eure Lieblingssorte)

Kochlöffelkuchen

Kochlöffelkuchen

Zubereitung:

Eine Springform (Durchmesser 26 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Den Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Butter, Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts 5 Minuten cremig rühren. Die Eier im Wechsel mit 50 g Mehl gründlich unterrühren. 150 g Mehl und Backpulver mischen und mit 7 EL Sahne kurz unter den Teig rühren. Teig in die Springform füllen, glatt streichen und im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten ca. 25 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Schokoladenmilch anrühren. Dafür die Milch erwärmen und 1 EL Kakao und 40 g Vollmilchschokolade darin auflösen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Kuchen aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Danach dicht an dicht mit dem Stiel eines Kochlöffels Löcher in den Kuchen stechen. Die Schokoladenmilch in die Löcher träufeln und den Kuchen vollständig auskühlen lassen.

Kuchen aus der Form lösen und auf eine Kuchenplatte setzen. Sahne steif schlagen und dabei den Festiger und 2 Päckchen Vanillezucker einrieseln lassen. 50 g Schokolade mit einem Sparschäler schneiden. Marmelade auf den Kuchen streichen. Die Sahne darauf verteilen und mit der Schokolade bestreuen.

Ich habe den Kuchen übrigens in einer kleinen 20 cm Springform gebacken. Dafür einfach die Zutatenmenge halbieren. Und für alle Kaffeeliebhaber, ihr könnt den Kuchen auch mit einem Kaffee-Mix tränken. Dafür einfach 3 EL Sahne, 6 EL Kaffee und 80 ml Kaffeelikör verrühren.

Kochlöffelkuchen

Kochlöffelkuchen

Kochlöffelkuchen

Kochlöffelkuchen

Kochlöffelkuchen

Eure Jenni

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s