Käsekuchen mit Aprikosen-Mohn-Creme

Gestern habe ich mal wieder Ordnung in meinem „Backzuatenregal“ geschaffen und einige Mohnback-Packungen gefunden. Da ich jetzt aber schon seit einer ganzen Weile mein Mohnback immer selber zubereite habe ich die fertigen Beutel ganz vergessen. Aber natürlich müssen die auch verwendet werden. Hab mir dann ein schönes Rezept rausgesucht, einen Käsekuchen mit Mohnfüllung. Das Rezept habe ich schon so lange auf meinem Stapel liegen. Ein super leckerer Kuchen sag ich euch! Mohn und Käsekuchen, die perfekte Kombination :) Ihr könnt übrignes satt den Aprikosen auch Apfelwürfel nehmen, das werde ich beim nächsten mal probieren.

Käsekuchen mit Aprikosen-Mohn-Creme

Käsekuchen mit Aprikosen-Mohn-Creme

Zutaten:

Für den Mürbeteig

300 g Mehl
100 g Zucker
1 Ei (Größe M)
200 g kalte Butter
1 Prise Salz

Für die Aprikosen-Mohn-Creme

1 Dose Aprikosen (425 ml)
2 Packungen Backfertige Mohnfüllung (à 250 g)
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver (für 1/2 Liter Milch; zum Kochen)
250 g Schmand
4 Eier (Größe M)

Für die Käsecreme:

1 kg Magerquark
250 g Schmand
5 Eier (Größe M)
250 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 EL Zitronensaft
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver (für 1/2 Liter Milch; zum Kochen)

Käsekuchen mit Aprikosen-Mohn-Creme

Käsekuchen mit Aprikosen-Mohn-Creme

Zubereitung:

Für den Mürbeteig alle Zutaten mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Teig in eine Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Ich habe ihn einfach ins Gefrierfach gepackt, ging schneller ;)

Für die Mohnfüllung die Aprikosen gut abtropfen lassen und fein würfeln. Mohnback, Schmand, Eier und Puddingpulver mit den Schneebesen des Handrührgeräts glatt rühren. Die Aprikosenwürfel unterheben.

Für die Käsemasse Magerquark, Schmand, Eier, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Puddingpulver gründlich verrühren.

Den Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Fettpfanne (ca. 30 x 40 cm) fetten oder mit Backpapier auslegen. Den Mürbeteig in der Fettpfanne ausrollen und zu einem Boden formen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen.
Die Mohnfüllung gleichmäßig daraufstreichen dann die Käsemasse darüberstreichen. Kuchen im heißen Ofen ca. 50 bis 60 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Vor dem Servieren etwas Sahne steif schlagen, den Kuchen in Stücke schneiden und die Sahne in kleinen Tuffs darauf spritzen. Wer mag kann die Schnitten auch noch mit Mohn bestreuen.

Ich habe für meinen Kuchen die Zutatenmenge halbiert und 2 kleine Kuchen (20er und 18er Springform) gebacken.

Käsekuchen mit Aprikosen-Mohn-Creme

Käsekuchen mit Aprikosen-Mohn-Creme

Käsekuchen mit Aprikosen-Mohn-Creme

Käsekuchen mit Aprikosen-Mohn-Creme

Eure Jenni

Advertisements

2 Gedanken zu “Käsekuchen mit Aprikosen-Mohn-Creme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s