Süße Kirschpizza mit Marzipancreme

Heute ist bei uns „PizzaPizza“ Tag :) Heute Abend gibts nämlich eine leckere selbstgemachte Pizza. Und weil ich so schön in Pizza-Back-Stimmung war hab ich gleich noch eine süße Pizza gebacken. Als Nachspeise sozusagen ;) Belegt mit süßen Kirschen und einer absolut unwiderstehlichen Marzipan-Mascarpone-Creme. Diese Marzipanmasse ist wirklich genial. Ich hab sie im rohen Zustand probiert und hätte da schon die Schüssel leer schlecken können. Gebacken war sie dann natürlich nochmal so köstlich. Die Creme muss ich unbedingt wieder machen, vielleicht beim nächsten mal in Form eines Käsekuchens. Mal sehen was mir so einfällt. Aber heute gibts ja erstmal Pizza ;)

Süße Kirschpizza mit Marzipancreme

Kirschpizza

Zutaten:

Für den Quark-Öl-Teig

150 g Magerquark
1 Ei (Größe M)
6 EL Milch
6 EL Sonnenblumenöl
75 g Zucker
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz

Für die Marzipancreme

150 g Marzipan
8 EL Mascarpone
8 EL Schmand
2 Päckchen Vanillezucker

Ausserdem

1 Glas Kirschen
gehackte Pistazien
Puderzucker zum Bestäuben

Kirschpizza

Kirschpizza

Zubereitung:

Für den Quark-Öl-Teig Magerquark, Milch, Öl und Ei mit den Schneebesen des Handrührgeräts verrühren. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz mischen und zur Quarkmasse geben. Mit den Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

Kirschen in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Marzipan raspeln und mit Schmand, Mascarpone und Vanillezucker verrühren.

Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Quark-Öl-Teig mit bemehlten Händen nochmals gut durchkneten und in zwei Hälften teilen. Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech zu einem Kreis (Durchmesser ca. 20-25 cm) ausrollen. Ich habe einfach ein Stück Frischhaltefolie zwischen Nudelholz und Teig gelegt, dann hat man keine Probleme wenn es zu stark kleben sollte und die „Mehlschlacht“ umgeht man auch ;)

Die Hälfte der Mascarponecreme darauf verstreichen und dabei eine Rand von 1-2 cm frei lassen. Mit Hälfte der Kirschen belegen und im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen. Mit der zweiten Teighälfte genauso verfahren. Die Pizza abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und mit den gehackten Pistazien bestreuen.

Kirschpizza

Kirschpizza

Kirschpizza

Kirschpizza

Kirschpizza

Eure Jenni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s