Vanille-Schoko-Torte mit Himbeeren

Gestern hab ich mal auf die schnelle noch eine schöne Torte fabriziert, sonst hätten wir ja heute gar nichts zum Vernaschen. Das ist wieder mal so ein „Freestyle“ Rezept. Ich habe einfach einen Schokoladenbiskuit gebacken, einmal halbiert und mit einer leckeren Vanillecreme gefüllt. Die Creme ist wirklich genial, schmeckt super lecker und ist im Handumdrehen fertig. Also wenn es mal schnell gehen muss, so wie bei mir gestern, dann ist die Torte hier einfach perfekt. Und nachher such ich mir ein sonniges Plätzchen auf dem Balkon und dazu ein leckere Stück Torte… Frühlingsfeeling pur… :)

Vanille-Schoko-Torte mit Himbeeren

Vanille-Schoko-Torte mit Himbeeren

Zutaten:

Für den Schokoladen-Biskuit

3 Eier (Größe M)
1 Prise Salz
75 g Zucker
75 g Mehl
18 g Speisestärke
1 TL Backpulver
1 gehäufter EL Kakao

Für die Vanille-Creme

125 g Vollmilchjoghurt
Vanille-Saucenpulver (ohne Kochen, für 1/4 l Milch)
250 g Sahne
2 gehäufte EL Zucker
1/2 Beutel gemahlene Sofort-Gelatine
1 Schälchen Himbeeren

Ausserdem

200 g Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillezucker
Weiße Schokolade zum Bestreuen

Vanille-Schoko-Torte mit Himbeeren

Vanille-Schoko-Torte mit Himbeeren

Zubereitung:

Für den Biskuit eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eier trennen. Eiweiße und Salz steif schlagen und den Zucker einrieseln lassen. Eigelbe kurz unterrühren. Mehl, Backpulver, Stärke und Kakao mischen und über die Ei-Zucker-Masse sieben und vorsichtig unterheben. Teig in die Form füllen und im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen, aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter setzen. Biskuit nun vollständig auskühlen lassen und anschließend einmal waagrecht durchschneiden.

Den unteren Biskuitboden auf eine Tortenplatte setzen. Einen Tortenring mit etwas Öl einpinseln und eng um den Biskuit legen.

Für die Füllung Vollmilchjoghurt in eine Schüssel geben und unter Rühren das Saucenpulver einrühren und eine Minute kräftig verrühren. Die Sahne kurz aufschlagen, Zucker und Gelatine unter Rühren einstreuen und die Sahne steif schlagen. Vanillejoghurt unterheben. Die Hälfte der Creme auf den Kuchenboden streichen. Himbeeren verlesen und auf der Creme verteilen. Ein paar für die Deko beiseite legen. Restliche Creme darauf geben und den zweiten Biskuitboden darauf setzen. Die Torte für mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Tortenring vorsichtig lösen. Sahne steif schlagen und dabei den Festiger und den Vanillezucker einrieseln lassen. Die Torte mit der Sahne rundherum einstreichen. Mit den restlichen Himbeeren dekorieren und mit weißer Schokolade bestreuen.

Vanille-Schoko-Torte mit Himbeeren

Vanille-Schoko-Torte mit Himbeeren

Vanille-Schoko-Torte mit Himbeeren

Vanille-Schoko-Torte mit Himbeeren

Vanille-Schoko-Torte mit Himbeeren

Ich wünsche euch einen wunderschönen und sonnigen Sonntag!

Eure Jenni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s