Wenns mal wieder schnell gehen muss: Preiselbeer-Löffelbiskuit-Kuchen

Habt ihr ein schönes Wochenende gehabt? Das Wetter war ja mehr ein „Sofa-Kuschel“ oder „Tortenback“ Wetter. Aber ausgerechnet gestern hatte ich gar keine Zeit für ein schönes Sonntagstörtchen. Ein schneller Kuchen musste her, aber auf ein einfachen Rührkuchen, Gugelhupf oder Kastenkuchen hatte ich gar keine Lust. Ein wenig was „ausgefalleneres“ sollte es dann doch werden. Ich habe dann ein ganz schönes Rezept mit Kirschen gefunden nur leider hatte ich auch kaum Zutaten daheim, da hab ich es einfach ein wenig abgewandelt. Ach ja, und die Kirschen wurden zu Preiselbeeren. Das Ergebnis war hervorragend. Ein richtig toller Kuchen, schnell gemacht, nicht langweilig und super lecker!

Preiselbeer-Löffelbiskuit-Kuchen

Preiselbeer-Löffelbiskuit-Kuchen

Zutaten:

Löffelbiskuits
1 kleines Glas angedickte Wildpreiselbeeren
63 g Butter
90 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Zimt
2 Eier (Größe M)
50 g Semmelbrösel
25 g gemahlene Mandeln
1 gehäufter TL Backpulver
4 EL Puderzucker
gehackte Pistazien

Preiselbeer-Löffelbiskuit-Kuchen

Preiselbeer-Löffelbiskuit-Kuchen

Preiselbeer-Löffelbiskuit-Kuchen

Zubereitung:

Eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Den Boden mit Löffelbiskuits auslegen. Biskuits evtl. passend zurecht brechen um die Lücken zu füllen. Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Butter, Zucker, Vanillezucker und Zimt mit den Schneebesen des Handrührgeräts einige Minuten cremig rühren. Eier zugeben und gründlich unterrühren. Semmelbrösel, Mandeln und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Den Teig auf die Löffelbiskuits streichen und die Preiselbeeren darauf verteilen. Im heißen Ofen ca. 35 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und aus der Form lösen. Auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Puderzucker mit ein wenig Wasser zu einem glatten Guss verrühren und den Kuchen damit streifenförmig überziehen. Mit gehackten Pistazien bestreuen.

Preiselbeer-Löffelbiskuit-Kuchen

Preiselbeer-Löffelbiskuit-Kuchen

Preiselbeer-Löffelbiskuit-Kuchen

Preiselbeer-Löffelbiskuit-Kuchen

Eure Jenni

Advertisements

2 Gedanken zu “Wenns mal wieder schnell gehen muss: Preiselbeer-Löffelbiskuit-Kuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s