Einer der Besten: Italienischer Linsentopf

Früher war ich ja gar kein Fan von Linsen. Hab die Dinger immer nur für meinen Mann gemacht, der war schon immer verrückt danach, vor allem nach dem Sport. Irgendwann hab ich dann meine Vorliebe für rote Linsen entdeckt, vor allem als Suppe und zusammen mit Kokosmilch ein wahrer Gaumenschmaus. Aber inzwischen finde ich immer mehr Rezepte für braune Linsen, die richtig, richtig lecker sind. Vor kurzem habe ich den Italienischen Linsentopf hier gefunden und er kam sofort in mein Kochbuch für Lieblingsrezepte. Und da kommen wirklich nur Sachen rein die ich wirklich klasse finde und dementsprechend oft koche. Ein richtig tolles Geschmackserlebnis und das bei relativ wenig Zutaten, so muss es sein :)

Italienischer Linsentopf

Italienischer Linsentopf

Zutaten für 4 Portionen:

200 g Kartoffeln (festkochend)
250 g Möhren
150 g Knollensellerie
100 g Petersilienwurzel
2 Schalotten
Olivenöl
1 EL Tomatenmark
150 g Tellerlinsen
3 Lorbeerblätter
70 g Pancetta (ersatzweise durchwachsener Speck)
Salz
Pfeffer
1-2 TL getrocknete Petersilie
1-3 EL Balsamico-Essig

Italienischer Linsentopf

Zubereitung:

Kartoffeln, Möhren, Knollensellerie und Petersilienwurzel schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln.

Pancetta würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen und Pancetta darin bei mittlerer Hitze anbraten. Gemüse und Schalotten zugeben und ca. 3 Minuten unter Rühren dünsten. Tomatenmark unterrühren. Linsen, Lorbeer und 1 Liter kochend heißes Wasser zugeben. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 Minuten köcheln lassen.

2 Kellen vom Eintopf abnehmen, mit dem Schneidstab fein pürieren und zurück zum Eintopf geben. Petersilie zugeben. Mit dem Balsamico abschmecken und evtl. nochmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Italienischer Linsentopf

Lasst es euch schmecken!

Eure Jenni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s