Wie aus dem Kastenkuchen eine Mandeltorte mit Marzipan und Preiselbeeren wurde!

Schon verrückt wie es immer läuft. Man will irgendetwas backen und am Ende kommt etwas ganz anderes dabei raus. Eigentlich hatte ich vor einen Haselnusskuchen aus der Kastenform zu machen. Als ich so am Teig zusammen rühren war, habe ich festgestellt, dass ich noch ein offenes Päckchen gemahlene und ein offenes Päckchen gehackte Mandeln hatte und das ich auf eine Kastenform jetzt gerade eigentlich gar keine Lust habe. So wurde aus dem Haselnusskuchen ein Mandelkuchen aus der Springform. Gefüllt werden sollte der Kuchen dann mit einer Art Pudding-Nuss-Masse. Aber während ich so darauf gewartet habe, dass der Kuchen fertig wird, habe ich ein schönes Marzipan-Preiselbeer-Rezept entdeckt. So ist letztendlich vom ursprünglichen Kuchen nicht mehr viel übrig geblieben, naja eigentlich gar nichts ;) Aber das hat zum Glück nichts gemacht, denn das was dann dabei raus kam war einfach nur köstlich :)

Mandeltorte mit Marzipan und Preiselbeeren

Mandeltorte mit Marzipan und Preiselbeeren

Zutaten:

Für den Mandelkuchen

75 g Butter
2 Eier (Größe M)
80 g Puderzucker
1 Prise Salz
90 g Mehl
45 g gemahlene Mandeln
20 g gehackte Mandeln
1,5 TL Backpulver
60 ml Milch

Für die Marzipancreme

4 Blätter weiße Gelatine
100 g Marzipanrohmasse
200 g Schmand
200 g Speisequark
80 g Zucker
250 g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
1-2 EL angedickte Preiselbeeren

Ausserdem

200 g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Sahnesteif
Kakao zum Bestäuben
Mandelblättchen

Mandeltorte mit Marzipan und Preiselbeeren

Mandeltorte mit Marzipan und Preiselbeeren

Mandeltorte mit Marzipan und Preiselbeeren

Zubereitung:

Für den Mandelkuchen eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Eier, Puderzucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts 5 Minuten schaumig schlagen. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und zusammen mit der Milch und der Butter unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Teig in die Form füllen und im heißen Ofen ca. 30-40 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.

Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Marzipan fein raspeln. Sahne steif schlagen und dabei 1 Päckchen Vanillezucker einrieseln lassen. Schmand, Quark, Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und Marzipan mit den Schneebesen des Handrührgeräts gründlich verrühren. Gelatine bei schwacher Hitze auflösen und 1 EL der Creme einrühren. Gelatinemasse zur übrigen Creme geben und unterrühren. Die Sahne unterheben und die Preiselbeeren schlierenartig unterziehen.

Mandelkuchen auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Marzipancreme auf den Kuchen streichen und für mindestens 4 Stunden kalt stellen.

200 g Sahne steif schlagen und dabei den Festiger und den Vanillezucker einrieseln lassen. Tortenring vorsichtig lösen und rundherum mit der Sahne einstreichen. Den Rand der Torte mit Mandelblättchen belegen. Torte mit Kakao bestäuben.

Mandeltorte mit Marzipan und Preiselbeeren

Mandeltorte mit Marzipan und Preiselbeeren

Mandeltorte mit Marzipan und Preiselbeeren

Mandeltorte mit Marzipan und Preiselbeeren

Mandeltorte mit Marzipan und Preiselbeeren

Eure Jenni

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s