Vollkornpasta mit Spargel und Babyspinat

Seid ihr gestern auch schön in den Mai getanzt? Das Wetter hier erinnert ja heute eher an Herbst als an den Wonnemonat. Aber wenn es Draussen schon so eklig ist, sollte man es sich wenigstens kulinarisch ein wenig frühlingshaft machen. Bei uns gibt es heute unser Lieblingsgemüse! Spargel und Spinat, glücklich vereint mit leckerer Vollkornpasta, Parmesan und ein paar aromatischen Mandeln. Da muss man ja gute Laune bekommen, trotz Regen… ;)

Vollkornpasta mit Spargel und Babyspinat

Vollkornpasta mit Spargel und Babyspinat

Zutaten für 2 Portionen:

200 g Vollkornpasta
300 g weißer Spargel
100 g Babyspinat
1 Schalotte
1-2 EL Mandelblättchen
Butter
Salz
Pfeffer
Muskat (gemahlen)
1-2 EL Parmesan (am Stück und gehobelt) + etwas zum bestreuen

Vollkornpasta mit Spargel und Babyspinat

Vollkornpasta mit Spargel und Babyspinat

Zubereitung:

Die Nudeln in reichlich kochendem Wasser, laut Packungsanweisung, bissfest garen. In einem Sieb gut abtropfen lassen.

Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und schräg in 1 cm breite Stücke schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln.

Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Mandelblättchen goldgelb rösten, Nudeln zugeben und unter Wenden kurz anbraten. In einer zweiten großen Pfanne ebenfalls etwas Butter erhitzen und Schalotten und Spargel ein paar Minuten anbraten. Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nudel-Mandel-Mischung und 1-2 EL Parmesan zugeben, alles vermischen. Nochmals abschmecken, auf den Tellern anrichten und mit Parmesanspänen bestreuen.

Vollkornpasta mit Spargel und Babyspinat

Vollkornpasta mit Spargel und Babyspinat

Vollkornpasta mit Spargel und Babyspinat

Habt noch einen schönen 1. Mai, eure Jenni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s