Wie isst man eigentlich eine Pfannkuchentorte?

Ich habe euch doch mal erzählt wie miserabel ich im Pfannkuchen backen bin. Wenn man aber einen Mann hat der so schrecklich gerne Pfannkuchensuppe isst, kommt man da nicht drum rum. Inzwischen sind meine Pfannkuchen aber recht ansehnlich geworden und nachdem ich immer schon mal eine Pfannkuchentorte machen wollte, habe ich gestern gleich die dreifache Menge vom Rezept gemacht. Das war eine Arbeit, ich bin eine gefühlte Ewigkeit in der Küche gestanden… ;) Zum Glück hab ich es dann auch geschafft 6 Stück zu bekommen die 1. gleich groß, 2. nicht zu hell oder zu dunkel und 3. ohne Löcher/Risse geblieben sind ;) Gefüllt habe ich die Pfannkuchen dann mit einer leckeren Creme aus Nougat und weißer Schokolade. Aber als wir uns dann über die Torte hergemacht haben, hab ich mir doch die Frage stellen müssen wie man das denn eigentlich so verspeist. Es klingt nämlich leichter als wie es in Wirklichkeit ist. Ich habe dann drei verschiedene Methoden herausgefunden:
Variante I: Man isst die Torte wie einen normalen Kuchen. Nun ja, hier sieht der Teller nach nur einem Bissen wie ein Schlachtfeld aus…
Varinate II: Mit Messer und Gabel. Sieht merkwürdig aus, funktioniert aber prima. Ein ordentlicher Teller und alles blitzsauber auf der Gabel…
Variante III: Schichtweise. Man zerlegt die Torte in ihre Lagen und isst jeden Pfannkuchen einzeln. Eine sehr lustige Vorgehensweise…

So genug vom Pfannkuchentorten-1×1. Am besten ihr probiert es selber aus und ganz egal wie man es nun macht, köstlich schmecken tut sie auf alle Fälle, versprochen :)

Pfannkuchentorte mit zweierlei Schokoladen

Pfannkuchentorte mit zweierlei Schokoladen

Zutaten:

Für die Pfannkuchen

2 Eier (Größe M)
120 g Mehl
1 Prise Salz
300 ml Milch

Für die Füllung

100 g schnittfestes Nougatmasse
100 g weiße Schokolade
400 g Doppelrahmfrischkäse
250 g Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
200 g Puderzucker

Ausserdem

25 g Palmin
150 g Schlagsahne
75 g Vollmilchschokolade + etwas zum Bestreuen
75 g weiße Schokolade + etwas zum Bestreuen

Pfannkuchentorte mit zweierlei Schokoladen

Pfannkuchentorte mit zweierlei Schokoladen

Pfannkuchentorte mit zweierlei Schokoladen

Zubereitung:

Für die Pfannkuchen Eier, Mehl, Milch und 1 Prise Salz gründlich mit dem Schneebesen verrühren. Den Teig anschließend für eine halbe Stunde rasten lassen.
Aus dem Teig nun 6 Pfannkuchen backen. Meine Pfannkuchen hatten eine Durchmesser von ca. 20 cm. Sollte der Teig zu dickflüssig sein, einfach noch etwas Milch hinzufügen. Das Rezept ist das altbewährte von meiner Mama und sie macht den Teig immer nach Gefühl, daher ist die Mengenangabe für die Milch nicht exakt bemessen. Die Pfannkuchen danach auskühlen lassen.

Für die Füllung Nougat und weiße Schokolade getrennt in einem warmen Wasserbad schmelzen. Frischkäse und Puderzucker verrühren und halbieren. Unter eine Hälfte die weiße Schokolade und unter die andere Hälfte das Nougat rühren. Sahne steif schlagen und dabei den Festiger einrieseln lassen. Die Sahne unter die Cremes heben.

Einen Pfannkuchen auf eine Tortenplatte setzen und ca. 2-3 EL der Nougatcreme darauf streichen. Einen Pfannkuchen darüber legen und mit der weißen Creme bestreichen. Den Vorgang solange wiederholen bis alle Pfannkuchen aufgebraucht sind. Auf den letzten Pfannkuchen ebenfalls noch Creme streichen. Die Torte für 4 Stunden kalt stellen.

Für den Guss Vollmilchschokolade und weiße Schokolade grob hacken. 75 g Sahne, 12,5 g Palmin und Vollmilchschokolade in einem kleinen Topf erwärmen und und unter Rühren schmelzen. Die weiße Schokolade auf die selbe Weise verarbeiten. Den Guss nun ca. 20 Minuten abkühlen lassen.

Die Pfannkuchentorte mit dem Vollmilchschokolde-Guss überziehen und trocknen lassen. Den Guss aus der weißen Schokolade darüber geben und wieder trocknen lassen. Torte zum Schluss mit Schokoröllchen bestreuen.

Pfannkuchentorte mit zweierlei Schokoladen

Pfannkuchentorte mit zweierlei Schokoladen

Pfannkuchentorte mit zweierlei Schokoladen

Pfannkuchentorte mit zweierlei Schokoladen

Eure Jenni

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Wie isst man eigentlich eine Pfannkuchentorte?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s