Ein Schokokuchen aus der Pfanne: Schokoladen-Omelette

Gestern habe ich mir ein wenig die Zeit mit Rezepte gucken vertrieben und ein wenig in meinen Zeitschriften gestöbert. Dabei bin ich auf dieses schöne Schoko-Omelette Rezept gestoßen. Ich hatte ja nicht wirklich lust auf Backen, ausnahmsweise ;) und da kam mir das gerade Recht. Schnell angerührt, schnell gebacken und super lecker. Ein kleiner Schokokuchen Ersatz! Ich hatte noch frische Erdbeeren zu Hause und zusammen mit der Sahne einfach göttlich. Da wird aus so einem „langweiligen“ Omelette ein richtig schickes Dessert.

Schokoladen-Omelette

Schokoladen-Omelette

Zutaten für 4 Stück:

8 EL Schokotröpfchen
400 ml Milch
200 g Mehl
4 Eier (Größe M)
1 Päckchen Vanillezucker
1-2 EL Zucker
1 Prise Salz
2 EL Kakao
Butter für die Pfanne

Schokoladen-Omelette

Schokoladen-Omelette

Zubereitung:

Milch, Eigelb, Mehl, Vanillezucker, Zucker, Salz, Mehl und Kakao gründlich verrühren. Teig für ca. 20 Minuten quellen lassen. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.

Butter in einer Pfanne (Durchmesser ca. 20-24 cm) zerlassen und ein viertel des Teiges einfüllen. 2 EL der Schokotröpfchen darauf streuen. Omelette ca. 3 Minuten backen, wenden und weitere 1-2 Minuten backen. Den restlichen Teig ebenso verarbeiten.

Am besten schmeckt das Omelette wenn es frisch aus der Pfanne kommt. Entweder mit etwas Puderzucker und etwas geraspelter Schokolade oder frischer Sahne und Erdbeeren. Wer es besonders schokoladig mag, der kann noch mehr Schokotröpfchen auf dem Teig verteilen. Wenn man auf diese geschmolzenen Stückchen beißt, einfach nur herrlich :)

Schokoladen-Omelette

Schokoladen-Omelette

Schokoladen-Omelette

Schokoladen-Omelette

Wünsche euch ein schönes Wochenende!

Eure Jenni

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein Schokokuchen aus der Pfanne: Schokoladen-Omelette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s