Sommer, Sonne, Wassermelone!!! Melonentorte

Seid bis jetzt gut durch die Hitze gekommen? An einem schattigen Plätzchen lässt es sich ja gut aushalten :) Aber wisst ihr was immer gut ist bei so hohen Temperaturen und sofort für Erfrischung sorgt? Eine schöne kühle Wassermelone! Ich liebe die im Sommer und hab jetzt auch immer eine im Kühlschrank. Gestern dachte ich mir dann, wieso nicht mal einen Kuchen damit machen. Was so leckeres muss doch auch in Törtchenform schmecken und erfrischen. Gesagt, getan und so habe ich eine viertel Wassermelone mit ein paar frischen Erdbeeren zu einer köstlichen Creme verarbeitet und zwischen luftige Biskuitböden geschichtet. Die Creme ist herrlich, sie schmeckt einfach richtig nach Wassermelone, hat eine angenehme Süße und sorgt so perfekt für Abkühlung :)

Melonentorte

Melonentorte

Zutaten:

Für den Biskuit

3 Eier (Größe M)
100 g Zucker
75 g Mehl
25 g Speisestärke
1 TL Backpulver

Für die Melonencreme

1/4 Wassermelone
1 Schälchen Erdbeeren
10 Blatt weiße Gelatine
250 g Mascarpone
100 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
Mark einer Vanilleschote
150 g Schlagsahne

Ausserdem

250 g Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif

Melonentorte

Melonentorte

Melonentorte

Zubereitung:

Für den Biskuit eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eier trennen und das Eiweiß mit 3 EL kaltem Wasser steif schlagen. Dabei den Zucker einrieseln lassen. Eigelbe kurz unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, sieben und unter die Ei-Zucker-Masse heben. Teig in die Form füllen und im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter stürzen. Auskühlen lassen.

Für die Melonencreme die Die Erdbeeren putzen und den Strunk entfernen. Das Fruchtfleisch der Melone von der Schale lösen und die Kerne entfernen. Es werden ca. 500 g Fruchtfleisch benötigt. 150 g Erdbeeren und 500 g Melonen-Fruchtfleisch fein pürieren. Mascarpone, Zucker, Vanillezucker und Vanillemark zugeben und mit den Schneebesen des Handrührgeräts glatt rühren. Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. Gelatine in einem Topf bei schwacher Hitze auflösen und 3 EL der Creme einrühren. Gelatinemasse zur übrigen Creme geben und gut unterrühren. Die Sahne unterheben.

Biskuit einmal waagrecht halbieren und den Boden auf eine Tortenplatte setzen. Mit einem Tortenring umschließen. Hälfte der Melonencreme darauf verteilen und den Biskuitdeckel auflegen. Restliche Creme darauf streichen und für mindestens 5 Stunden kalt stellen.

Tortenring vorsichtig lösen. Sahne mit dem Festiger steif schlagen und die Torte rundherum damit einstreichen.
Nach Lust und Laune dekorieren. Legt doch frische Erdbeeren oder andere Früchte darauf. Ich hatte leider keine mehr daheim, daher musste ich mir anderweitig aushelfen ;)

Melonentorte

Melonentorte

Melonentorte

Melonentorte

Melonentorte

Melonentorte

Melonentorte

Eure Jenni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s