Original American: Cookie Dough Cheesecake

Gestern habe ich dieses tolle Rezept für eine Cookie Dough Cheesecake gefunden. Es war von einer amerikanischen Seite und normal mag ich so Rezepte überhaupt nicht. Nicht weil ich ein Problem mit der Übersetzung habe sondern weil diese US-Rezepte immer so nervige Mengenangaben haben und ich dann einfach zu faul bin es umzurechnen. Noch dazu sind viele Zutaten hier oft schwer zu bekommen. Aber bei diesem waren ausnahmsweise mal alle Mengen zusätzlich in Gramm angegeben, da konnte ich dann nicht widerstehen es auszuprobieren. Habe es aber dennoch ein wenig umgewandelt, da mir manche Arbeitsschritte doch höchst merkwürdig erschienen ;) Insgesamt hat es aber dann super funktioniert und rausgekommen ist ein ein absolut köstlicher Käsekuchen. Süß aber nicht so extrem, wie es viele amerikanische Rezepte ja oft an sich haben, aber ich bin da auch nicht so empfindlich, süß geht immer ;) Und mit dem Cookie Dough, also dem Keksteig, als Füllung einfach nur genial. Diesen Kuchen müsst ihr unbedingt mal testen!

Cookie Dough Cheesecake

Cookie Dough Cheesecake

Zutaten:

Für den Cookie Dough

75 g weiche Butter
67 g Zucker
74 g Rohrzucker
20 ml Milch
1/2 Fläschchen Vanille-Aroma
91 g Mehl
1 Prise Salz
240 g Schokotröpfchen („Backfest“)

Für den Keksboden

150 g Vollkornkekse (z.B. von Leibnitz)
50 g Butter

Für die Füllung

600 g Frischkäse
134 g Zucker
3 Eier (Größe L)
1 TL Mehl
1/2 TL gemahlene Vanille
160 g Sauerrahm

Cookie Dough Cheesecake

Cookie Dough Cheesecake

Cookie Dough Cheesecake

Zubereitung:

Für den Cookie Dough Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts 5 Minuten cremig rühren. Milch und Vanille-Aroma einrühren. Mehl kurz unterrühren und zum Schluss 120 g Schokotröpfchen unterrühren. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen formen und einfrieren.

Eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Die Kekse fein zerbröseln und die Butter schmelzen. Butter und Kekse gründlich vermischen. In die Springform geben und zu einem Boden mit einem 1 cm hohen Rand formen und in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Für die Füllung Frischkäse, Zucker, Eier, Mehl und Vanille mit den Schneebesen des Handrührgeräts glatt rühren. Sauerrahm unterrühren. 120 g Schokotröpfchen unterheben. Zwei Drittel der Masse auf den Keksboden geben. Die Cookie Dough Bällchen aus dem Gefrierschrank nehmen und gleichmäßig darin verteilen. Mit der übrigen Füllung abdecken.

Den Kuchen im heißen Ofen eine Stunde backen. Danach den Herd ausschalten, die Ofentür einen Spalt öffnen und den Kuchen für weitere 30 Minuten im Rohr lassen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen und am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Cookie Dough Cheesecake

Cookie Dough Cheesecake

Cookie Dough Cheesecake

Cookie Dough Cheesecake

Eure Jenni

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Original American: Cookie Dough Cheesecake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s