Eine Heidelbeer-Quarkrolle: Leicht & Erfrischend

Ihr lieben, zur Zeit ist es wieder etwas ruhiger in meiner Backstube, aber bei der Hitze kann man einfach nur in ein schattiges Plätzchen nach Draußen flüchten. Da muss der Ofen kalt bleiben ;) Nichts desto trotz, war ich gestern fleissig und habe dennoch was schnelles gezaubert. Natürlich Biskuit, der braucht nicht lang und der Ofen kann nach 15 Minuten wieder ausgeschaltet werden ;) Ich habe eine leckere Quarkrolle daraus gemacht. Nur leichten Magerquark, Sahne, etwas Zucker und frische Heidelbeeren! Figur schmeichelnd und dennoch super lecker und fruchtig frisch, bei 35° im Schatten einfach perfekt :)

Heidelbeer-Quarkrolle

Heidelbeer-Quarkrolle

Zutaten:

Für den Biskuit

3 Eier (Größe M)
130 g Zucker
1 Prise Salz
60 g Mehl
40 g Kartoffelmehl
1 TL Backpulver

Für die Füllung

250 g Magerquark
250 g Schlagsahne
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Sahnesteif
200 g frische Heidelbeeren

Heidelbeer-Quarkrolle

Heidelbeer-Quarkrolle

Heidelbeer-Quarkrolle

Heidelbeer-Quarkrolle

Zubereitung:

Ein Backblech (ca. 30 x 40 cm) mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eier, Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts schaumig rühren. Mehl, Kartoffelmehl und Backpulver mischen, über die Masse sieben und unterrühren. Teig gleichmäßig auf dem Backblech verteilen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen (bis eine Bräune auftritt).
Biskuitteig auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Noch warm mit Hilfe des Tuches aufrollen.

Für die Füllung Qaurk und Zucker glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und dabei den Festiger einrieseln lassen. Sahne unter die Qaurkmasse heben.

Die Rolle vorsichtig entrollen, mit dem Qaurk bestreichen (dabei einen Rand freilassen) und die Heidelbeeren darauf verteilen. Die Rolle nun wieder zusammenrollen und vorsichtig auf eine Platte setzen. Vor dem Anschneiden nochmal eine Stunde kalt stellen. Mit Puderzucker bestäuben und nach Lust und Laune mit Heidelbeeren belegen.

Heidelbeer-Quarkrolle

Heidelbeer-Quarkrolle

Heidelbeer-Quarkrolle

Heidelbeer-Quarkrolle

Eure Jenni

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Eine Heidelbeer-Quarkrolle: Leicht & Erfrischend

  1. Hallo Jenny!
    Die Quarkrolle hört sich perfekt an für warme Sommertage. Schön frisch und luftig.
    Übrigens: ich bin ganz neidisch auf deinen süßen Teller und deine Tischdecke!! Sieht soooo toll aus und passt super zusammen! :)
    Viele Grüße,

    Kathi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s