Eine kleine Walnusstorte oder auch die verspäteten Walnüsse

Nachdem ich vor ein paar Tagen ja nicht zu meinem Walnuss-Apfel-Kuchen gekommen bin und stattdessen eine Marzipan-Apfel-Tarte daraus wurde komme ich jetzt doch noch in den Genuss. Diesmal war ich nicht zu faul zum mahlen ;) Statt mit Äpfeln gibt es die Walnüsse heute in einem saftigen Kuchen, mit einem Hauch Zimt und gefüllt mit Preiselbeermarmelade und süßer Sahne. Eine richtig schöne Torte für den Herbst und unglaublich lecker! Wobei ich schon wieder fast am Durchdrehen war. Ich konnte einfach keine Preiselbeermarmelade finden. Ich kannte bisher nur die normalen Wildpreiselbeeren aus dem Glas aber Marmelade? Jedenfalls wollte ich diesmal unbedingt fündig werden und habe bestimmt drei verschiedene Läden abgeklappert. Kurz vorm aufgeben habe ich doch dann tatsächlich noch ein Glas entdeckt. Falls ihr auch mal auf der Suche sein solltet, meine war von Maintal.

Walnusstorte

Walnusstorte

Zutaten:

Für den Walnusskuchen

2 Eier (Größe M)
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 ml Milch
100 ml Sonnenblumenöl
100 g gemahlene Walnüsse
1/2-1 TL Zimt
1/2 Päckchen Backpulver
150 g Mehl

Für die Füllung

300 g Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif
2 Päckchen Vanillezucker
2-3 EL Preiselbeermarmelade

Ausserdem

Kakao
Zimt

Walnusstorte

Walnusstorte

Walnusstorte

Zubereitung:

Für den Kuchen eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zucker, Vanillezucker und Eier mit den Schneebesen des Handrührgeräts ein paar Minuten dick-cremig schlagen. Milch und Öl zugeben und einrühren. Mehl, Backpulver, Walnüsse und Zimt mischen, zur Ei-Zucker-Masse geben und kurz aber gründlich unterrühren. Teig in die Form füllen und im heißen Ofen ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe) Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und aus der Form lösen. Auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Die Sahne mit dem Festiger und dem Vanillezucker steif schlagen. Kuchen zweimal waagrecht halbieren, so dass drei Böden entstehen. Unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit der Preiselbeermarmelade bestreichen. Den zweiten Boden darauf legen und einen Teil der Sahne (etwa 2/3) darauf streichen. Den dritten auflegen. Ich habe jetzt einen Tortenring eng um den Kuchen gelegt und ihn kurz in den Kühlschrank gestellt, so wurde er formschöner. Das müsst ihr aber nicht machen, ihr könnt den Kuchen dann auch sofort mit der restlichen Sahne enstreichen. Zum Schluss noch Kakao mit etwas Zimt mischen und die Torte damit bestäuben.

Walnusstorte

Walnusstorte

Walnusstorte

Walnusstorte

Walnusstorte

Walnusstorte

Eure Jenni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s