Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Am Montag dachte ich mir, ich könnte eigentlich mal wieder einen schönen einfachen Gugelhupf backen. Den gibt es so selten bei mir. Liegt wohl auch daran, dass „trockene“ Kuchen nicht zu meinen absoluten Favoriten gehören. Schön saftig müssen sie sein und ja keine Sekunde zu lang im Rohr, sie sollen ja auch schmecken, ohne dass sie man sie vorher in den Kaffee tunken muss weil sie so staubig sind ;) Das Rezept was ich heute für euch habe ist mal alles andere als staubig. Den Gugel habe ich nämlich mit einer köstlichen Erdbeermarmelade gefüllt und um ganz auf Nummer sicher zu gehen noch schön dick mit Vanilleschokolade und Nougat umhüllt :) Aber auch so ist er alles andere als trocken geworden. Ein richtig schöne Variante für einen Gugelhupf, schnell gemacht, super lecker und wie ich finde auch was fürs Auge :)

Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Zutaten:

200 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier (Größe M)
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 g Weichweizengrieß
100 ml Milch
300 g Erdbeerkonfitüre (mit Stücken)
1 Packung Vanille-Kuchenglasur
150-200 g schnittfeste Nougatmasse

Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Zubereitung:

Eine Gugelhupfform fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts ein paar Minuten cremig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Grieß und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch kurz aber gründlich unterrühren.

1/3 des Teiges in die Form füllen und die Erdbeermarmelade gleichmäßig darauf verteilen. Dabei darauf achten, dass die Marmelade nicht den Formrand berührt. Den restlichen Teig daruf geben, glatt streichen und im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Herausnehmen, in der Form 30 Minuten abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen. Auskühlen lassen.

Kuchenglasur schmelzen, den Gugelhupf damit überziehen und trocknen lassen. Nougat schmelzen und auf die inzwischen fest gewordenen Vanilleglasur streichen.

Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Eure Jenni

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gugelhupf mit Erdbeerfüllung und Vanille-Nougat-Glasur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s