Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Ihr lieben, heute habe ich wieder einen herrlichen Tortentraum für euch. Ich wollte unbedingt mal eine Torte mit den süßen Giotto-Kugeln machen, verrückt, denn eigentlich esse ich die gar nicht… Aber egal, ich weiß dass sie lecker sind ;) Als Kuchengrundlage habe ich einen Haselnuss-Biskuit mit einer wunderbaren Rum-Note gebacken, alleine der ist schon göttlich und der Duft erst… Für die Füllung kam dann logischerweise Nougat zum Einsatz und die Giotto-Kugeln. Da beides ja aus Haselnüssen besteht ist das die perfekte Verbindung. Schicht für Schicht ein wahrer Genuss. Naja, dann war ich so stolz auf meine Kreation und wollte unbedingt ein paar richtig tolle Fotos für euch schießen dann hat mir das Wetter wiedermal einen Strich durch die Rechnung gemacht. Es war so trüb und grau, egal welche Ecke der Wohnung ich aufgesucht hatte, es wollte einfach nicht funktionieren. Also hab ich drastische Maßnahmen ergriffen und bin auf den Balkon ausgewandert, in der Hoffnung hier noch etwas retten zu können. Zu allem übel hat es dann auch noch angefangen zu regnen… Er ist zwar unterdacht aber wenn der Wind geht, naja den Rest könnt ihr euch vorstellen… ;) Aber immerhin sind die Bilder etwas besser also hätte ich sie im trockenen geschossen ;)

Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Zutaten:

Für den Haselnussbiskuit

3 Eier (Größe M)
1 Prise Salz
150 g Zucker
100 ml Rum
100 g gehackte Haselnüsse
50 g Semmelbrösel
3 EL Mehl
1/2 Päckchen Backpulver

Für die Füllung

3 Blätter weiße Gelatine
250 g Mascarpone
250 g Sahnequark (40% Fett)
1 Päckchen Vanillezucker
200 g schnittfeste Nougatmasse
150 g Schlagsahne
3 Stangen Giotto (á 9 Stück)

Ausserdem

200 g Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
2 TL Kakao + etwas zum Bestäuben

Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Zubereitung:

Für den Biskuit eine Springform (20 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen, dabei 75 g Zucker einrieseln lassen. Beiseite stellen. Eigelb, 75 g Zucker und Salz ein paar Minuten cremig aufschlagen. Haselnüsse, Semmelbrösel, Mehl und Backpulver mischen. Rum und die Nuss-Mischung unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Teig in die Form füllen, glatt streichen und im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter stürzen. Den Biskuit vollständig erkalten lassen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen und Nougat schmelzen. Mascarpone, Quark, Vanillezucker und Nougat mit den Schneebesen des Handrührgeräts glatt rühren. Sahne steif schlagen und die Giotto-Kugeln in kleine Stücke schneiden. Gelatine in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen und einen Esslöffel der Nougatcreme einrühren. Die Gelatinemasse zur übrigen Creme geben und gut unterrühren. Erst Sahne und dann die Giotto-Stücke vorsichtig unterheben.

Biskuit zweimal waagrecht halbieren, so dass drei Böden entstehen. Den untersten Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Hälfte der Nougatcreme darauf streichen. Boden Nummer zwei darauflegen und mit der restlichen Creme bestreichen. Mit dem letzen Boden abdecken. Torte für mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Tortenring vorsichtig lösen. Sahne mit dem Festiger und 2 TL Kakao steif schlagen und die Torte rundherum damit einstreichen. Mit etwas Kakao bestäuben.

Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Eure Jenni

Advertisements

2 Gedanken zu “Haselnusstorte mit Giotto-Nougatcreme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s