fruchtig, schokoladig und süß: Kirsch-Schoko-Torte mit Mandelbaiser

Heute gibt es wieder was fruchtiges, mit leckeren Kirschen und wunderbar für die jetzige Jahreszeit. Eine Kirschtorte mit saftigem Schokoladenkuchen, sahniger Füllung und süßem Mandelbaiser. Soooo viele Torten habe ich zur Zeit auf meiner Liste stehen, die müssen alle noch ausprobiert werden und jeden Tag fällt mir wieder etwas neues ein ;) und was mache ich, statt dem Abarbeiten meiner Liste und meiner Ideen, hab ich wieder zufällig was neues gefunden. So wird das mit dem Stapel nichts bis Weihnachten… Aber ich bin froh, die Torte gemacht zu haben, denn das Ergebnis ist fantastisch. Sogar der Baiser ist einfach nur köstlich, denn eigentlich bin ich nicht so der Baiser-Fan. Also wenn ihr mal was mit Kirschen machen wollt, dann kann ich euch die Torte absolut empfehlen :) und für morgen als kleine Sonntgastorte, genau das Richtige :)

Kirsch-Schoko-Torte mit Mandelbaiser

Kirsch-Schoko-Torte mit Mandelbaiser

Zutaten:

Für den Schokokuchen

83 g weiche Butter
83 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eigelb (Größe L)
83 g Mehl
1 TL Backpulver
13 g Kakao
2 EL Instant-Espressopulver

Für den Mandelbaiser

2 Eiweiß (Größe L)
67 g feinster Zucker
67 g gemahlene Mandeln (ohne Haut)

Für die Füllung

1 kleines Glas Kirschen (ca. 350 g)
4 Blätter Gelatine
ca. 150 ml Orangensaft oder Kirschsaft
10 g Speisestärke
40 g Zucker
3 Päckchen Vanillezucker
500 g Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif

Kirsch-Schoko-Torte mit Mandelbaiser

Kirsch-Schoko-Torte mit Mandelbaiser

Kirsch-Schoko-Torte mit Mandelbaiser

Kirsch-Schoko-Torte mit Mandelbaiser

Kirsch-Schoko-Torte mit Mandelbaiser

Zubereitung:

Für den Kuchen eine Springform (20 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Eigelbe unterrühren. Mehl, Backpulver, Kakao und Espressopulver mischen und zusammen 2 EL heißem Wasser kurz aber gründlich unterrühren. Teig in die Form füllen und glatt streichen.

Für den Baiser Eiweiß steif schlagen und nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen bis er sich gelöst hat. Mandeln mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben. Baiser auf den Schokoladenteig streichen und im heißen Ofen ca. 45 Minuten backen. Rechtzeitig mit Alufolie abdecken, damit der Baiser nicht zu dunkel wird. Es kann sein, dass der Kuchen etwas länger braucht, evtl. bis 60 Minuten. Ich habe wiedermal vergessen die Backzeit zu notieren… Herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kirschen in ein Sieb geben und den Saft dabei auffangen. Saft mit Kirschsaft oder Orangensaft auf insgesamt 250 ml auffüllen und in einem Topf aufkochen. Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren und in den kochenden Kirschsaft rühren. Nochmals aufkochen und die Kirschen untermischen. Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker unterrühren. Kompott in eine Schüssel füllen, Gelatine ausdrücken und im Kompott auflösen. Abkühlen lassen.

Den Kuchen einmal waagrecht halbieren. Möglichst an der Nahtstellen zwischen Schokokuchen und Mandelbaiser. Schokokuchen auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Sahne mit dem Festiger und 2 Päckchen Vanillezucker steif schlagen. Einen Teil der Sahne auf den Boden geben und das angedickte, Kirschkompott darauf verteilen. Restliche Sahne darauf verstreichen. Mandelbaiser in Tortenstücke schneiden und auf die Sahne legen. Torte für mindestens 3 Stunden kalt stellen. Tortenring vorsichtig lösen und wer mag, kann den Kuchen noch mit Kakao bestäuben.

Kirsch-Schoko-Torte mit Mandelbaiser

Kirsch-Schoko-Torte mit Mandelbaiser

Kirsch-Schoko-Torte mit Mandelbaiser

Kirsch-Schoko-Torte mit Mandelbaiser

Kirsch-Schoko-Torte mit Mandelbaiser

Eure Jenni

Advertisements

Ein Gedanke zu “fruchtig, schokoladig und süß: Kirsch-Schoko-Torte mit Mandelbaiser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s