Vanillekipferl-Torte

Habt ihr dieses Jahr schon fleißig Plätzchen gebacken? Ich muss leider gestehen, dass ich noch überhaupt nicht dazu gekommen bin… Es wird also mal höchste Zeit :) Aber zum Glück kommt man dennoch immer in den Genuss von selbstgebackenen Plätzchen. Irgendwer schenkt einem immer etwas und so bin ich auch zu einer ganzen Ladung köstlicher Vanillekipferl gekommen. Ich liebe Vanillekipferl, einer meiner liebsten Sorten und eigentlich viel zu köstlich um sie nicht alle so zu vertilgen. Aber ich hatte mir vor einer Weile schon ein tolles Rezept für eine Vanillekipferl-Torte überlegt und die musste ich dann natürlich gleich mal ausprobieren. Jetzt, wo man bestimmt noch nicht genug von Plätzchen hat, einfach als köstliche Adventstorte und wenn die Weihnachtszeit dann zu Ende geht und man eindeutig genug von weihnachtlichem Gebäck hat, die ideale Plätzchen-Resteverwertung ;) Die Torte ist himmlisch geworden und wenn man dann auch noch richtig gut gemachte Kipferl verwendet erst recht ein Traum :) Als Grundlage habe ich einen Mandel-Schoko-Amaretto-Kuchen gebacken und mit Erdbeermarmelade bestrichen, mit Kipferl belegt und mit einer Mascarpone-Kipferl-Creme bestrichen. Mandeln, Amaretto und die Kipferl sind eine unschlagbare Verbindung :)

Vanillekipferl-Torte

Vanillekipferl-Torte

Zutaten:

Für den Mandelkuchen

25 g Zartbitterschokolade
25 g Vollmilchschokolade
84 g weiche Butter
1 Päckchen Vanillezucker
60 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier (Größe M)
134 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
5 g Backpulver
2-3 EL Amaretto
2-3 EL Schlagsahne

Für die Creme

3 Blätter weiße Gelatine
50 g Vanillekipferl
200 g Mascarpone
200 g Sahnequark (40% Fett)
1 Päckchen Vanillezucker
45 g Zucker
3 EL Amaretto
200 g Schlagsahne

Ausserdem

ca. 10 Vanillekipferl
2-3 EL Erdbeer-Vanille-Konfitüre („Samt“, ohne Stücke)
200 g Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
Kakao zum Bestäuben

Vanillekipferl-Torte

Vanillekipferl-Torte

Vanillekipferl-Torte

Vanillekipferl-Torte

Vanillekipferl-Torte

Vanillekipferl-Torte

Zubereitung:

Für den Mandelkuchen eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofe auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Schokolade sehr fein raspeln. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts 5 Minuten cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Mandeln, Backpulver und Schokoraspel in einer Schüssel mischen und zusammen mit der Sahne und dem Amaretto kurz aber gründlich unterrühren. Teig in die Form füllen, glatt streichen und im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanillekipferl ein kleine Stücke brechen bzw. grob zerbröseln (nicht mahlen). Mascarpone, Sahnequark, Vanillezucker, Zucker und Amaretto glatt rühren. Sahne steif schlagen. Gelatine in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen und einen EL der Creme einrühren. Gelatinemasse unter Rühren zur restlichen Creme geben. Erst die Vanillekipfeln-Brösel dann die Sahne unterheben.

Kuchen an der Oberfläche begradigen und auf eine Tortenplatte setzen. Mit der Erdbeerkonfitüre bestreichen und mit den Vanillekipferl dicht an dicht belegen. Einen Tortenring um den Kuchen legen und die Creme auf dem Kuchen verteilen. Für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Tortenring vorsichtig lösen. Sahne mit dem Festiger steif schlagen und die Torte rundherum damit einstreichen und mit Kakao bestäuben.

Vanillekipferl-Torte

Vanillekipferl-Torte

Vanillekipferl-Torte

Vanillekipferl-Torte

Vanillekipferl-Torte

Eure Jenni

Advertisements

9 Gedanken zu “Vanillekipferl-Torte

      • die scheinen bei mir sogar doppelt zu zählen … weil ich mal wieder mit dem sport nicht nach komme …

        also deine leckereien nur für meine kids … die sporten genug … die dürfen noch …

        <del<die gattin kriegt auch nix mehr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s