Weihnachtliche Baileys-Torte

Mögt ihr Baileys? Ich muss gestehen, ich hatte bis vor kurzem noch nie in meinem Leben diesen Whisky-Sahne-Likör probiert. Kaum zu glauben was ;) Vor ein paar Wochen hab ich mir dann mal eine Flasche gekauft, weil ich es für meinen ultimativen Hefezopf benötigt hatte. Ich fande den Likör dann so lecker, dass ich mir gleich ein paar Rezepte damit überlegt hatte und hier kommt mal eines davon :) Eine Baileys-Torte im Weihnachtsformat! Ich habe einen saftigen Kuchen mit allerhand weihnachtlichen Gewürzen und Aromen gebacken und ihn mit einer Baileys-Schoko-Sahne gefüllt. Der Sahnelikör passt einfach wunderbar zu den ganzen Aromen und der Schokolade und wie ich finde auch herrlich zur Weihnachtszeit. Die Torte war bei uns jedenfalls im Nu vertilgt und es wurde sofort nach einer zweiten verlangt ;)

Weihnachtliche Baileys-Torte

Weihnachtliche Baileys-Torte

Zutaten:

Für den Kuchen

100 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
abgerieben Schale einer Orange
3 Eier (Größe M)
2 EL Milch
1/2 TL gemahlener Zimt
1/2 TL gemahlener Anis
1/2 TL gemahlene Nelken
1/2 TL gemahlener Kardamom
1 TL Backpulver
125 g Mehl

Für die Füllung

100 g Zartbitterschokolade
150 g Schlagsahne
3 EL + 10 EL Whisky-Sahne-Likör (z.B. Baileys)

Ausserdem

200 g Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
Kakao zum Bestäuben

Weihnachtliche Baileys-Torte

Weihnachtliche Baileys-Torte

Weihnachtliche Baileys-Torte

Weihnachtliche Baileys-Torte

Weihnachtliche Baileys-Torte

Weihnachtliche Baileys-Torte

Zubereitung:

Eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen und beiseite stellen. Butter, Zucker, Vanillezucker, Orangenabrieb und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts 5 Minten cremig rühren. Eigelbe nach und nach unterrühren. Erst die Milch und dann die Gewürze einrühren. Eischnee vorsichtig unterheben. Mehl und Backpulver mischen, auf die Butter-Ei-Masse sieben und vorsichtig unterheben. Teig in die Form füllen und im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Macht rechtzeitig die Stäbchenprobe. Herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Für die Füllung Sahne erwärmen und Schokolade grob hacken. Schokolade unter Rühren in der Sahne schmelzen. Schokosahne in einer Rührschüssel füllen und 3 EL Baileys unterrühren. Die Schokosahne für 2 Stunden kalt stellen.

Kuchen einmal waagrecht halbieren und den Boden auf eine Tortenplatte setzen. Beide Kuchenböden mit je ca. 5 EL Baileys beträufeln. Evtl. auch mehr oder weniger, so dass der Kuchen eben gleichmäßig getränkt wird. Die Schokosahne mit den Schneebesen des Handrührgeräts steif schlagen und auf den Kuchenboden streichen. Den zweiten Boden darauflegen. Sahne mit dem Festiger steif schlagen und die Torte rundherum damit einstreichen. Torte für ca. 2 Stunden kalt stellen und vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.

Weihnachtliche Baileys-Torte

Weihnachtliche Baileys-Torte

Weihnachtliche Baileys-Torte

Weihnachtliche Baileys-Torte

Weihnachtliche Baileys-Torte

Weihnachtliche Baileys-Torte

Eure Jenni

Advertisements

4 Gedanken zu “Weihnachtliche Baileys-Torte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s