Kaffee-Knusper-Torte oder auch „was schnelles gegen den Weihnachtsstress“

Hallo ihr Lieben, ich bin wieder da und bestens erholt :) Wie schnell doch eine Woche Ski-Wellness-Berg-Romantik-Urlaub rum gehen kann… viel zu schnell… Aber kaum wieder daheim schon hat mich der Weihnachtsstress eingeholt. Ich habe noch so gut wie keine Geschenke und die Feiertags-Menüplanung ist auch noch nicht perfekt. Ich hoffe bei euch geht es etwas entspannter zu ;) Ich hatte noch eine richtig tolle Torte für Heilig Abend geplant, die wollte ich euch unbedingt noch präsentieren. Ich hoffe ich werde dazu kommen, denn meine kulinarischen Geschenke aus der Küche müssen ja auch noch zubereitet werden. Aber dafür habe ich heute noch einen kleinen Leckerbissen. Den habe ich kurz vor Abreise gemacht, ging nämlich super schnell und genauso fix war er dann auch schon wieder weg. Eine köstliche Kaffee-Knusper-Torte :) Biskuit mit Kaffee-Aroma, eine Keksschicht mit Mokkaschoki und darauf frische Sahne mit Schokolade. Für Kaffee-Freunde ein Traum und für mich als Nicht-Kaffeetrinker genauso ein Genuss. Aber schaut sie euch einfach an, ich hoffe sie gefällt euch :)

Kaffee-Knusper-Torte

Kaffee-Knusper-Torte

Zutaten:

Für den Biskuit

2 Eier (Größe M)
90 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50 g Mehl
1-2 TL Instant-Espressopulver
5 g Kakao
1 TL Backpulver

Für den Belag

70 g Butterkekse
75 g Mokkaschokolade
75 g Zartbitterschokolade
3 Päckchen Vanillezucker
400 g Schlagsahne

Ausserdem

Kakao zum Bestäuben

Kaffee-Knusper-Torte

Kaffee-Knusper-Torte

Kaffee-Knusper-Torte

Kaffee-Knusper-Torte

Kaffee-Knusper-Torte

Kaffee-Knusper-Torte

Zubereitung:

Für den Biskuit eine Springform (20 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eier trennen und das Eiweiß mit 2 EL kaltem Wasser zu Schnee schlagen. Nach und nach dabei den Zucker und den Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelb kurz unterrühren. Mehl, Backpulver, Espressopulver und Kakao mischen und auf die Ei-Zucker-Masse sieben. Vorsichtig unterziehen. Den Teig in die Form füllen und im heißen Ofen ca. 15-20 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter stürzen. Vollständig auskühlen lassen.

Die Butterkekese grob zerkleinern, nicht mahlen. Mokkaschokolade in einem heißen Wasserbad schmelzen und mit den Keksstücken vermengen. Biskuitboden auf einen Tortenplatte setzen und die Keksmasse gleichmäßig darauf verteilen. Mit einem Tortenring umschließen.

Zartbitterschokolade grob hacken und in einem heißen Wasserbad schmelzen. Anschließend etwas abkühlen lassen. Sahne mit 3 Päckchen Vanillezucker steif schlagen und in zwei Hälften teilen. Zwei EL Sahne einer Hälfte zur Sckokolade geben und vorsichtig vermengen. Die Schokomasse zur restlichen Sahne geben und vorsichtig unterheben. Sahne auf der Keksschicht verteilen. Die zweite Hälfte der Sahne darauf streichen und für mindestens nochmal eine Stunde kalt stellen. Vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.

Kaffee-Knusper-Torte

Kaffee-Knusper-Torte

Kaffee-Knusper-Torte

Kaffee-Knusper-Torte

Kaffee-Knusper-Torte

Eure Jenni

Advertisements

2 Gedanken zu “Kaffee-Knusper-Torte oder auch „was schnelles gegen den Weihnachtsstress“

  1. Hallo Jenni,
    wie genial sieht die denn aus? Das erste Bild ist mein absoluter Favorit. Da bekomm ich glatt Lust, mich auch mal wieder an einer Torte zu versuchen.
    Gruss,
    Sarah

    • Hallo Sarah,

      oh vielen lieben Dank, das freut mich aber :)
      Ja mach das :) jetzt zu Weihnachten kann man doch immer was Süßes brauchen… ;)

      Wünsch dir einen schönen Sonntag und liebe Grüße
      Jenni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s