Eine Torte à la Kinderschokolade

Was ist denn eure Lieblingsschokolade? Also bei mir ist das definitiv die leckere Kinderschokolade. Früher hätte ich wahrscheinlich Nutella gesagt aber inzwischen eindeutig Kinderschokolade ;) Angeblich sollen Kinderschokolade und Kinder Riegel ja exakt identisch sein aber ich finde Kinderschokolade einfach viel besser und meines Erachtens schmeckt sie auch ganz anders, da kann man sagen was man will. Die meisten mögen die Riegel ja lieber als die Schokolade, geht euch wahrscheinlich genauso aber mein Favorit bleibt einfach die kleinere Ausgabe ;) und deswegen gibt es heute mal eine Kinderschokolade-Torte. So eine wollte ich ja immer schon mal machen, ich konnte mich nur nie auf ein Rezept festlegen. Letzte Woche habe ich dann einfach mal drauf losgelegt und es so zusammengestellt wie es mir spontan in den Kopf gekommen ist. Ein saftiger Kuchen mit fein gehackter Kinderschoki und dazu eine köstliche Kinderschokolade-Sahne-Creme. Die Torte ist hervorragend geworden, sie schmeckt einfach wunderbar nach Kinderschokolade und wer die kleinen Riegel auch so gerne mag der wird das gute Stück lieben. Geht übrigens auch mit Kinder Riegeln… ;)

Kinderschokolade-Torte

Kinderschokolade-Torte

Zutaten:

Für den Kuchen

125 g Kinderschokolade
125 g weiche Butter
90 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier (Größe M)
200 g Mehl
75 g gemahlene Mandeln
1/2 Päckchen Backpulver
8 EL Schlagsahne

Für die Mousse

3 Blätter weiße Gelatine
150 g Kinderschokolade
125 g + 260 g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker

Ausserdem

200 g Schlagsahne
Kakao zum Bestäuben

Kinderschokolade-Torte

Kinderschokolade-Torte

Kinderschokolade-Torte

Kinderschokolade-Torte

Zubereitung:

Für den Kuchen eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Kinderschokolade fein hacken oder sogar reiben. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts 10 Minuten cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und zusammen mit der Schlagsahne kurz aber gründlich unterrühren. Die Schokolade unterheben. Teig in die form füllen und im heißen Ofen ca. 45 – 55 Minuten backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Für die Mousse Schokolade grob hacken. 125 g Schlagsahne in einem Topf erwärmen und die Schokolade unter Rühren darin schmelzen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Die Schokosahne in eine Rührschüssel füllen und etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit 260 g Schlagsahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Den Kuchen an der Oberfläche begradigen, auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Die Sahne nun vorsichtig unterheben und auf dem Kuchen verteilen. Torte für mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

200 g Sahne steif schlagen. Den Tortenring vorsichtig lösen und die Torte rundherum damit einstreichen. Vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.

Kinderschokolade-Torte

Kinderschokolade-Torte

Kinderschokolade-Torte

Kinderschokolade-Torte

Kinderschokolade-Torte

Eure Jenni

Advertisements

7 Gedanken zu “Eine Torte à la Kinderschokolade

  1. Hallo, eine kurze frage. Ich verwende ungern Gelatine, könnte ich statt Gelatine auch San -apart verwenden? Wenn ja , wie???🙈

    • Mit San-Apart habe ich leider so gar keine Erfahrung. Ich hab das noch nie verwendet. Du könntest alternativ auch einen anderen Belag machen für den man keine Gelatine braucht. Vielleicht eine Ganache oder eine einfache Schoko-Sahne. Tut mir leid, dass ich dir da keinen Rat geben kann.
      Liebe Grüße
      Jenni

      • Hallo…. Habe es gestern so gemacht wie im Rezept beschrieben und für sehr lecker empfunden. Dachte das mit der Gelatine es so Gelee artig schmecken würde, ist aber überhaupt gar nicht der Fall. Richtig fluffig und den Gästen hat es auch geschmeckt. Werde auf jeden Fall noch mehr von deinen Rezepten ausprobieren.
        Schönen Sonntag noch.

  2. Ich bin nach meiner Regenbogentorte zwar noch etwas geschädigt was Back-Projekte angeht, aber wer kann schon nein zu Kinderschokolade-Torte sagen? Die MUSS ich ausprobieren!

    • Vielen lieben Dank, schön dass sie dir gefällt :D
      Also deine Regenbogentorte sieht doch wirklich klasse aus, ist dir doch richtig gut gelungen :)
      Ganz liebe Grüße
      Jenni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s