Erdbeer-Marzipan-Torte

Habt ihr schon mal Marmelade mit Marzipan ausprobiert? Ich habe letzte Woche eine gekocht, nämlich eine mit Äpfeln und Marzipan und als ich so am köcheln war ist mir die Idee gekommen das ganze im Sommer einmal mit frischen Erdbeeren zu versuchen. Woraufhin mir dann auch schon die nächste Idee in den Kopf geschossen ist und zwar eine Erdbeer-Marzipan-Creme und das ganze natürlich als Torte. Frische Erdbeeren wären zwar viel besser aber so lange wollte ich nicht warten – nein, die die man jetzt im Supermarkt kriegt sind nicht wirklich lecker, da nehm ich lieber TK ;) Aber nun zurück zu meinem Rezept :) Passend zur Creme, dachte ich, wäre ein Marzipankuchen doch einfach perfekt und hier hab ich ein wirklich tolles Rezept zusammengestellt. Der Kuchen ist ein Traum geworden, so schön saftig und ein herrlicher Marzipangeschmack. Die Erdbeer-Marzipan-Creme habe ich dann einfach nach Gefühl zusammengerührt und nicht probiert, daher war ich auf den ersten Bissen der Torte besonders gespannt. Ich hatte etwas Angst, dass sie vielleicht zu sehr nach Erdbeere oder zu sehr nach Marzipan schmeckt aber das Verhältnis war genau richtig. Marzipan und Erdbeeren passen wirklich toll zusammen, eine ganz wunderbare Torte – aber proniert selbst :)

Erdbeer-Marzipan-Torte

Erdbeer-Marzipan-Torte

Zutaten:

Für den Marzipankuchen

125 g weiche Butter
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
80 g + 50 g Marzipanrohmasse
2 Eier (Größe M)
50 g gemahlene Mandeln (ohne Haut)
100 g Mehl
50 g Speisestärke
3 TL Weinstein-Backpulver
1 Prise Salz
62 ml Milch
2 EL Amaretto

Für die Erdbeer-Marzipan-Creme

300 g TK Erdbeeren
2 Päckchen Vanillezucker
80 g Zucker
150 g Marzipanrohmasse
5 Blätter weiße Gelatine
200 g Schlagsahne

Ausserdem

200 g Schlagsahne

Erdbeer-Marzipan-Torte

Erdbeer-Marzipan-Torte

Erdbeer-Marzipan-Torte

Erdbeer-Marzipan-Torte

Zubereitung:

Für den Kuchen eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts 8 Minuten cremig rühren. 80 g Marzipan darüber raspeln und unterrühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Mandeln, Stärke, Backpulver und Salz mischen, auf die Ei-Zucker-Masse sieben und zusammen mit der Milch und dem Amaretto kurz aber gründlich unterrühren. Teig in die Form füllen und glatt streichen. 50 g Marzipan, gleichmäßig verteilt, auf den Teig raspeln und den Kuchen im heißen Ofen ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe). Den Kuchen evtl. nach 15 Minuten mit Alufolie abdecken, damit das Marzipan nicht zu dunkel wird. Herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Für die Creme Erdbeeren in einen Topf geben und zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker erwärmen. Evtl. 2 EL Wasser zugeben, sollte nicht genug Flüssigkeit vorhanden sein. Das Marzipan zerzupfen, zu den Erdbeeren geben und unter Rühren darin schmelzen. Alles mit einem Mixstab fein pürieren. Die Masse durch ein Sieb streifen und in eine Rührschüssel umfüllen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und die Sahne mit einem Päckchen Vanillezucker steif schlagen. Den Marzipankuchen auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Gelatine in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen und zwei EL der Erdbeercreme einrühren. Gelatinemasse zur restlichen Creme geben und gründlich unterrühren. Die Sahne unterheben. Die Erdbeer-Marzipan-Creme auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen. Torte für mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Tortenring vorsichtig lösen. 200 g Sahne steif schlagen und die Torte rundherum damit einstreichen.

Erdbeer-Marzipan-Torte

Erdbeer-Marzipan-Torte

Erdbeer-Marzipan-Torte

Erdbeer-Marzipan-Torte

Erdbeer-Marzipan-Torte

P1150746

Eure Jenni

Advertisements

2 Gedanken zu “Erdbeer-Marzipan-Torte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s