Zurück in der Zivilisation und eine Erdbeer-Schokoladen-Torte mit Rotweinkaramell

Hallo ihr Lieben, ich melde mich wieder zurück von unserem Berg-Abenteuer in Südtirol. Zurück in der Zivilisation ;) Wir waren auf einer einsamen Berghütte auf dem Schnalstaler Gletscher – kein fließend Wasser und nur einen schönen alten Holzofen. Aber dafür wahnsinnig romantisch. Wenn man so weit oben ist, ist der Blick in die Sterne einfach gigantisch, ganz etwas anderes als unten im Tal. Morgens wird man von der Sonne geweckt und sieht als aller erstes das atemberaubende Gletscherpanorama, das entschädigt für alles. Waren zwei wirklich unvergessliche Tage und etwas das man einfach mal erlebt haben sollte. Aber trotzdem kann ich euch sagen, ich habe mich noch nie so sehr auf mein Badezimmer und eine ausgiebige Dusche gefreut wie gestern… ;)
Kurz vor unserer Abreise habe ich noch eine köstliche Erdbeer-Schokoladen-Torte mit Rotweinkaramell gebacken. Da bin ich leider nicht mehr dazu gekommen euch das Rezept zu verraten aber heute war wieder Zeit und hier ist das gute Stück. Davon würde ich jetzt auch gerne etwas naschen aber leider ist nichts mehr übrig…

Erdbeer-Schokoladen-Torte mit Rotweinkaramell

Erdbeer-Schokoladen-Torte mit Rotweinkaramell

Zutaten:

Für den Kuchen

100 g Zartbitterschokolade
100 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier (Größe M)
34 g Mehl
34 g Kakao
1 TL Backpulver

Für die Erdbeercreme

2 Blätter rote Gelatine
4 Blätter weiße Gelatine
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
150 ml Rotwein
300 g Erdbeeren (TK)
1/2 TL Zitronenabrieb
1 EL Zitronensaft
300 g Schlagsahne

Ausserdem

200 g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
gemahlene Vanille

Erdbeer-Schokoladen-Torte mit Rotweinkaramell

Erdbeer-Schokoladen-Torte mit Rotweinkaramell

Erdbeer-Schokoladen-Torte mit Rotweinkaramell

Erdbeer-Schokoladen-Torte mit Rotweinkaramell

Erdbeer-Schokoladen-Torte mit Rotweinkaramell

Zubereitung:

Für den Kuchen eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Schokolade grob hacken, in einem heißen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts 10 Minuten cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Die Schokolade unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und kurz aber gründlich unterrühren. Teig in die Form füllen und im heißen Ofen ca. 35 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Für die Erdbeercreme Gelatine in kaltem Wasser einweichen und den Rotwein stark erhitzen. Zucker und Vanillezucker in einem Topf goldbraun karamellisieren. Topf von der Herdplatte nehmen und den Rotwein zugießen. Topf zurück auf die Platte stellen und bei mittlerer Hitze ca. 5-10 Minuten leicht dicklich einkochen. Die Erdbeeren zugeben und bei schwacher Hitze erwärmen, bis sie aufgetaut sind. Zitronenabrieb und Zitronensaft zugeben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Die Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Die Masse in eine Rührschüssel umfüllen und abkühlen lassen, bis sie fest zu werden beginnt, dabei immer wieder umrühren.

Den Kuchen auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. 300 g Sahne steif schlagen. 1/3 der Sahne unter die Creme rühren, den Rest unterheben. Erdbeercreme auf den Boden streichen und für mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

200 g Sahne mit dem Vanillezucker und der gemahlenen Vanille steif schlagen. Tortenring vorsichtig lösen und rundherum mit der Vanillesahne einstreichen.

Erdbeer-Schokoladen-Torte mit Rotweinkaramell

Erdbeer-Schokoladen-Torte mit Rotweinkaramell

Erdbeer-Schokoladen-Torte mit Rotweinkaramell

Erdbeer-Schokoladen-Torte mit Rotweinkaramell

Erdbeer-Schokoladen-Torte mit Rotweinkaramell

Erdbeer-Schokoladen-Torte mit Rotweinkaramell

Eure Jenni

Advertisements

4 Gedanken zu “Zurück in der Zivilisation und eine Erdbeer-Schokoladen-Torte mit Rotweinkaramell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s