Endlich wieder Rhabarberzeit

Als ich letzte Woche den ersten Rhabarber im Laden gesichtet habe, konnte ich es noch gar nicht so recht glauben, ist denn jetzt schon Rhabarberzeit!? Endlich ist es wieder so weit und man bekommt sie wieder, diese köstlichen Stangen :) Die Zeit muss genutzt werden, denn kaum hat die Saison begonnen ist sie auch schon wieder vorbei. Gestern konnte ich dann nicht mehr widerstehen, er war so schön rot und sah einfach richtig toll aus. Ein Rezept hatte ich auch schon parat, schon lange, man muss ja vorbereitet sein ;) Den Rhabarber habe ich heute nicht im Kuchen mitgebacken sondern zu einem leckeren Kompott verarbeitet. Dazu dann eine süße Vanillecreme und einen saftigen Mandelkuchen. Ein tolle Kombination – es muss ja nicht immer mit Baiser sein ;)

Rhabarber-Vanille-Torte

Rhabarber-Vanille-Torte

Zutaten:

Für den Mandelkuchen

3 Eier (Größe M)
1 Prise Salz
65 g weiße Schokolade
55 g weiche Butter
65 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
135 g gemahlene Mandeln
1 Msp. gemahlene Vanille
1 TL Backpulver
40 ml Milch

Für das Rhabarberkompott

1 Blatt rote Gelatine
4 Blätter weiße Gelatine
37 0g Rhabarber (ca. 1 große Stange)
125 ml Rhabarbersaft
15 g Zucker
50 g Erdbeerkonfitüre

Für die Vanillecreme

3 Blätter weiße Gelatine
250 g Mascarpone
200 g Vanillejoghurt
15 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
Mark einer Vanilleschote

Ausserdem

200 g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker

Rhabarber-Vanille-Torte

Rhabarber-Vanille-Torte

Rhabarber-Vanille-Torte

Rhabarber-Vanille-Torte

Zubereitung:

Für den Kuchen eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eischnee in den Kühlschrank stellen. Schokolade fein hacken. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts 10 Minuten cremig rühren. Eigelbe unterrühren. Mandeln und Backpulver mischen und zusammen mit der Milch kurz aber gründlich unterrühren. Erst die Schokolade dann den Eischnee vorsichtig unterheben. Teig in die Form füllen, glatt streichen und im heißen Ofen ca. 30-35 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Für das Kompott Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rhabarber putzen und in 1 cm breite Stücke schneiden. Rhabarbersaft, Zucker und Konfitüre in einem Topf aufkochen. Rhabarber zugeben, nochmals aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten köcheln lassen. Dabei immer mal wieder umrühren. Kompott in eine Schüssel umfüllen, Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Kompott etwas abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen, bis es zu gelieren beginnt. Da ich immer so ungeduldig bin, habe ich es einfach in den Gefrierschrank gepackt, dann geht es deutlich schneller. Aber immer schön danach sehen und regelmäßig umrühren.

Kuchen auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Kompott auf den Kuchen streichen und kalt stellen, bis es fest geworden ist.

Für die Vanillecreme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Vanillejoghurt, Puderzucker, Vanillezucker und Vanillemark mit den Schneebesen des Handrührgeräts glatt rühren. Gelatine in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen und einen EL der Creme einrühren. Gelatinemasse zur restlichen Creme geben und gründlich unterrühren. Vanillecreme auf das Kompott streichen und die Torte für mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Tortenring vorsichtig lösen. Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und die Torte rundherum damit einstreichen.

Rhabarber-Vanille-Torte

Rhabarber-Vanille-Torte

Rhabarber-Vanille-Torte

Rhabarber-Vanille-Torte

Rhabarber-Vanille-Torte

rhabarber

Eure Jenni

Advertisements

5 Gedanken zu “Endlich wieder Rhabarberzeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s