Die Lieblingskekse verpackt im Käsekuchen

Hallo ihr Lieben, zur Zeit komme ich kaum noch zum Backen und zum Bloggen. Ich habe beruflich viel um die Ohren und deswegen wird es in nächster Zeit etwas ruhiger werden. Aber keine Sorge, sobald ich eine freie Minute habe, werde ich diese nutzen um euch ein paar schöne Leckereien zu präsentieren :) Heute habe ich aber nochmal ein ganz wunderbares Rezept für euch. Als ich vor einer Weile mal die köstliche Oreo-Schoko-Torte gebacken hatte und die so gut angekommen ist, da dachte ich mir, das kannst du doch auch mal mit einem Käsekuchen probieren. Was als Torte schmeckt muss als Käsekuchen doch mindestens genauso lecker sein :) Dann habe ich ein bisl überlegt und experimentiert und schwups hatte ich ein schönes Rezept beisammen. Eine Lage Oreo-Kekse und dazu eine cremige Cheesecake-Füllung aus süßer Oreo-Schokolade. Noch Sahne oben drauf und schon habt ihr einen super leckeren „der macht wirklich süchtig“ – Cheesecake. Das ist jetzt wahrscheinlich schon meine hundertste Käsekuchen-Kreation aber ich bin eben einfach verrückt nach Cheesecake ;)

Oreo-Cheesecake

Oreo-Cheesecake

Zutaten:

Für den Boden

65 g kalte Butter
65 g Zucker
150 g Mehl
1 Ei (Größe M)
1 TL Backpulver

Für die Füllung

ca. 12 Oreo-Kekse
150 g Oreo-Schokolade (z.B. von Milka)
360 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
150 g Schmand
2 Eier (Größe M)
1 Msp. gemahlene Vanille

Ausserdem

200 g Schlagsahne
Kakao zum Bestäuben

Oreo-Cheesecake

Oreo-Cheesecake

Oreo-Cheesecake

Oreo-Cheesecake

Zubereitung:

Für den Boden eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Mehl, Butter, Zucker, Backpulver und Ei mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem Mürbeteig verarbeiten. Teig in die Form geben und mit leicht bemehlten Händen zu einem Boden mit hohem Rand andrücken. Die Form derweil in den Kühlschrank stellen.

Für die Füllung Schokolade hacken und in einem warmen Wasserbad schmelzen. Danach etwas abkühlen lasse. Frischkäse, Schmand, Zucker, Vanillezucker, gemahlene Vanille, Salz und Eier mit den Schneebesen des Handrührgeräts glatt rühren. Die Schokolade zugeben und unterrühren. Den Mürbeteig-Boden dicht an dicht mit den Oreo-Keksen belegen und die Füllung darauf verteilen. Kuchen im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen. Den Kuchen danach noch 20 Minuten, bei leicht geöffneter Tür, darin ruhen lassen. Herausnehmen und in der Form vollständig erkalten lassen.

Kuchen aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte setzen. Sahne steif schlagen und auf den Kuchen streichen. Mit Kakao bestäuben.

Oreo-Cheesecake

Oreo-Cheesecake

Oreo-Cheesecake

Oreo-Cheesecake

Eure Jenni